Servos laufen auf Endanschlag

  • Wir empfehlen immer mit Heading (so wie der Assistent das einstellt), weil es perfekt ausgleicht. Ist aber Geschmacksache. Wenn Sie keinen Heading wollen: Mit dem Assistenten einfliegen, danach die Headinganteile auf 0% stellen

  • Hallo Herr Deutsch,


    ich konnte am Wochenende endlich mal wieder fliegen.
    Ich weiss auch jetzt, was da Problem ist. Der gesetzte Tiefenmischer beim Start wird ja beim Umschalten auf FM2 rausgenommen. Somit geht das Höhenruder auf Neutral. Der Flieger steigt nach oben weg, und der Gyro nimmt diesen neuen Kurs an. Hab da rein technisch keine Idee zu. Ich muss letztenlich nach dem Umschalten den Kurs nach unten korrigieren, dann passt es.


    Allerdings habe ein weiteres Problem mit der Regulierung des Höhenruders. Wenn der Flieger im leichten Steigflug ist, und ich nach unten korrigiere, zieht der Gyro den Flieger wieder auf den alten Kurs, also leicht nach oben. Ähnliches passiert bei Gegenwind, der Flieger geht aus dem geradeaus Flug plötzlich leicht nach oben.


    Und jetzt noch eine Verständnisfrage: Wenn ich aus einer Kurve (Seite, Quer, Höhe gesteuert) ausleite, geht der Flieger auch nach obe weg.


    VG
    Mathias

    Pilatus Porter 3,25m SPW 3W80Xi CS, Goldwing RC Corvus 2,4m SPW 3W55iCS
    Powerbox IGyro SRS

  • Hallo Herr Deutsch,


    Der Airspeed Sensor funktioniert einwandfrei. Das Regelverhalten ist jetzt prima. Kein Aufschwingen mehr.


    Das Problem bei meiner Porter (3,25m SPW, 20 Kilo) ist, dass der Groundspeed bereich bei stärkerem Wind von etwa 35kmh bis 145 Kmh reicht. Die Airspeed hingegen ist etwas 55-115 Kmh, schon ein Unterschied.


    VG
    Mathias

    Pilatus Porter 3,25m SPW 3W80Xi CS, Goldwing RC Corvus 2,4m SPW 3W55iCS
    Powerbox IGyro SRS

  • Hallo,


    wenn der Tiefen mischer langsam rausgeht ? dann nimmt der Flieger schon eine nicht gewollte Neigung ein. Kann das sein?
    Aus der Kurve raus darf nichts wegsteigen, wenn das beim Normalflug alles passt, gäbe es dafür keine Erklärung.
    Wie gesagt: wenn Ihnen das Heading verhalten auf dem Höhenruder nicht so zusagt, können Sie den Anteil reduzieren oder auch ganz auf 0% einstellen.

  • Hallo,


    Der Tiefenmischer geht hart raus, da der Mischer mit dem Flugmodus-Schalter für den Gyro zusammenhängt.
    (hab da noch keine andere Lösung gefunden)


    Ich finde den HH Modus großartig, da die Kiste wie auf Schienen fliegt. Ich nutze hier HH auf Quer und Höhe. Seite hat nur Normalmode.


    Zum Starten nutze ich nur HH auf Seite (daher der Mischer für die Klappen. Wenn ich HH auf Höhe gebe, hüpft der Flieger über die Bahn, da das Fahrwerk sehr weich ist)


    Das Verhalten ist etwas merkwürdig.


    Bei wie viel Prozent Servoweg aus der Mitte wechselt der HH-Mode in Normalmode. Es macht mir den Anschein, das der Flieger zwar bei leichten Knüppelausschlägen reagiert, aber der Gyro noch im HH Bereich ist, und somit den Flieger wieder auf den "alten" Kurs bringt (Höhe)


    VG
    Mathias

    Pilatus Porter 3,25m SPW 3W80Xi CS, Goldwing RC Corvus 2,4m SPW 3W55iCS
    Powerbox IGyro SRS

  • Guten Morgen,


    ich hab das gestern nochmal am Boden nachgestellt. Es sind deutlich mehr als 2%. Hier wäre die Frage, ob man in zukünftigen Software Versionen den Bereich für Heading einstellen kann. Hier liget eine leichte Höhenkorrektur im Flug innerhalb der Headingweite, so dass der Gyro dann wieder auf den alten Kurs zurückgeht.


    Was das Umschalten in den Headingmode angeht. Kann es sein, dass der Gyro irritiert ist, wenn er beim Umschalten in Heading (FM3 auf FM2) gleichtig ein ruckartiges Steuersignal vom Empfänger bekommt? Dies passiert beim Umschalten. Tiefenmischer geht ruckartig raus und Gyro geht in Heading auf Höhe. Könnte das die Ursache sein?


    Was wäre sinvoller? Erst den Mischer raus, Manuell Korrigieren und dann in HH schalten oder umgekehrt?


    VG
    Mathias

    Pilatus Porter 3,25m SPW 3W80Xi CS, Goldwing RC Corvus 2,4m SPW 3W55iCS
    Powerbox IGyro SRS

  • Hallo,


    ich sehe jetzt keinen Fehler. Wie gesagt: der Heading hat halt gerade in Verbindung mit Trim-Umschaltungen ein paar Punkte die sich anders verhalten. Wenn das für Ihre Anwendung nicht passt, müssen Sie den Heading deaktivieren.

  • ... Ich sage ja nicht, dass das ein Fehler ist.


    Aber das Thema Landeklappen und Ausgleich durch den Gyro haben ja mehrere Modelle.


    Und gerade hier spielt ja gerade der IGyro gegenüber den meisten anderen Produkten seine Stärken aus.


    Wie gesagt, ich nutze den HH sehr gerne .


    Ich werde bei den nächsten Flügen nochmal das Verhalten beim Start im HH auf Höhe testen.


    Euch erstmal schöne Weihnachten und nen guten Rutsch....


    VG aus Frankfurt
    Mathias

    Pilatus Porter 3,25m SPW 3W80Xi CS, Goldwing RC Corvus 2,4m SPW 3W55iCS
    Powerbox IGyro SRS