Gemini 2

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit der Gemini II Akkuweiche. Dies ist meine erste Doppelstromversorgung und ich habe somit noch keine Erfahrung damit, daher weiß ich nicht, ob es ein Fehler oder eine Falsch-Interpretation meinerseits ist (leider finde ich weder in der Anleitung noch im Forum einen Rat).

    Mein Problem: Ich schalte die Weiche mittels Taster ein, sie zeigt 2 grüne Lichter (soweit alles OK, hab zwei volle 2S 1300mAh Lipo-Akkus angeschlossen) und nach einiger Zeit (Größenordnung ~1 Minute) leuchtet eines der beiden grünen Lichter immer schwächer, beginnt zu flackern und erlischt dann völlig (gab auch den Fall dass beide LEDs nicht mehr geleuchtet haben). Die angeschlossenen Servos (HiTec HS-7954SH) reagieren nach wie vor (aber das Vertrauen bleibt etwas auf der Strecke wenn nicht beide LEDs grün leuchten). Bin erst beim Einbau der RC-Komponenten und der Flieger ist noch nicht geflogen (2m-Elektro-Kunstflugmaschine, 5 identische Servos), wollte vorher alle Fehlerquellen ausschließen (hab via Anleitung Lipo-Akku eingestellt und 7,4V-Versorgung für die HV-Servos gewählt).

    Der langen Rede kurze Frage: Sollten die beiden grünen LEDs ununterbrochen leuchten?

  • Nein, Akkus definitiv niemals verkehrt angeschlossen (geht beim Multiplex-Hochstromstecker auch gar nicht), jetzt leuchtet immer ein LED permanent grün, eines anfangs auch, geht dann aber wie gesagt aus. Was soll ich machen?