Allgemeine Konfigurationsfrage

  • Hallo,


    dies ist mein erster Beitrag hier, hallo Forum.

    Ich habe folgende Ausgangssituation und bitte um eine Beratung:


    Demnächst bekomme ich einen Segler den ich gebraucht erworben habe. Dort ist eine Powerbox Competition SRS eingebaut.

    Da der Vorbesitzer nicht das gleiche Fernsteuersystem wie ich nutzt, muss ich eigene Empfänger einbauen.

    Ich habe vor mit Graupner Hott zu fliegen. Zur Verfügung stehen GR16, GR18, GR 24 und/oder GR32.

    Diese möchte seriell an die Powerbox anschließen. Des weiteren möchte ich einen iGyro (mit GPS Sensor von der Firma Deutsch) nutzen.

    Das der Kreisel vom GR18 nicht verwendet werden kann habe ich bereits aus andern Beiträgen im Forum herausgelesen.

    Das Vario des GR18 würde ich aber gerne nutzen.


    Hier meine Fragen:


    1.) Können Sie die SRS Powerboxxen uneingeschränkt für den Betrieb an Graupner Hott empfehlen?


    2.) Was empfehlen Sie mir: GR 18 (wegen Variofunktion) mit einem beliebigen weiteren Hott Empfänger an den iGyro anschließen und dann in die Powerbox?

    Oder wäre es ratsamer (weniger Kabel) eine andere Powerbox (mit integriertem Kreisel) einzusetzen?


    3.) ist die Länge des seriellen Kabels (Empfänger zur Powerbox bzw. Gyro) entscheidend?

    Wenn nicht, könnte ja (zur Verbesserung der Empfangssituation) ein Empfänger in die Seitenruderflosse.


    4.) ist das nutzen des Varios vom GR 18 möglich? Der Rückkanal ist ja vorhanden.

    Was passiert wenn die Powerbox auf den Empfänger ohne Vario umschaltet?


    Gruß und schon einmal vielen dank im Voraus für die Antworten


    Michael

  • Hallo,


    1+2. Ja- passt alles zusammen- der GR18 aber nicht- der hat auf dem Summenausgang nur 8 Kanäle. Kommt darauf an ob Sie den Gyro schon haben. Ansonsten würde sich die Mercury anbieten, die hat den iGyro integriert.


    3. Kann beliebig lang sein.

    4. Wie oben geschrieben, der GR18 funktioniert leider nicht. Warum das Graupner eingeschränkt hat (oder ist es ein Software Fehler) kann ich leider nicht beantworten.

  • Hallo H. Deutsch, danke für die schnelle Antwort.


    Gyro habe ich noch keinen, werde mir die Mercury einmal anschauen. Sind Sie in Schabmünchen zur Messe?

    Was verwendet man den üblicherweise als Vario, wenn der entsprechende Empfänger (GR18) nicht an der PB funktioniert?


    Zu einem LPD Vario möchte ich nicht wieder zurückkehren...

  • Hallo,


    Nun dieser kleine Sensor ist nicht so exakt wie der im GR18 oder GR24.

    By the way, wie würde die Sache beim GR24 Pro aussehen?

    Wenn der geht, dann steht immer noch die Frage im Raum was mit dem Varioton passiert wenn die Powerbox auf den andern Empfänger umschaltet?


    Gruß und viele Dank.


    Michael