Probleme Door Sequenzer beim Einschalten

  • Hallo Richard,


    habe heute an einer Skymaster F-16 eines Kunden gearbeitet, diese hat eine Powerbox Royal mit JetTronics Ventilen verbaut. Das Problem ist, dass die Royal alle Ausgaenge des Door Sequenzers beim Einschalten der Anlage gruendsaetzlich in die ENTGEGENGESETZTE Position faehrt, die vom Sender vorgegeben wird. Der Fahrwerks-Schalter steht beim Einschalten der Anlage natuerlich in der "ausgefahren" Position, das interessiert die Royal aber rein gar nicht, denn diese faehrt das Fahrwerk und die Tueren ohne Beruecksichtigung der eingestellten Verzoegerungen erst einmal GLEICHZEITIG ein! Erst nachdem man einmal den Fahrwerks-Schalter auf "einfahren" und dann auf "ausfahren" bewegt, synchronisiert sich alles wieder.


    Ich habe dann die folgenden Tests gemacht, konnte das Problem aber nicht eingrenzen oder beheben:


    - Steht der Fahrwerks-Schalter beim Einschalten der Anlage testweise auf "eingefahren", faehrt das Fahrwerk und die Tueren aus. Wie oben gesagt alles gleichzeitig, die eingestellten Verzoegerungen werden nicht beruecksichtigt.

    - Es spielt KEINE Rolle, ob zuerst der Sender und dann die PB eingeschaltet wird oder umgekehrt.

    - Es spielt KEINE Rolle, ob die Servopositionen (die Milisekunden Werte im Doorsequencer) umgekehrt werden und dann der Schaltpunkt der JetTronics Ventile neu eingelernt wird. Auch das habe ich probiert.

    - Es spielt auch keine Rolle, ob der jeweilige Servo-Ausgang auf Hold oder Failsafe steht.


    Zuletzt habe ich dann manuelle Sequenzer fuer das Fahrwerk und die Tueren im Sender programmiert und damit den PB Sequenzer umgangen. Damit funktioniert alles einwandfrei, aber das ist natuerlich nicht Sinn der Sache.


    Ich bitte um Hilfe.


    Gruss


    Thomas

  • Hallo,

    das Problem ist nicht die Royal alleine. Die Royal hat beim Einschalten noch keine klaren Signale- es gibt einen kurzen Einschaltimpuls. Die Ventile haben hier leider keine Kontrolle am Anfang ob das was rein kommt überhaupt gültig ist.

    Da die Ventile schwierig zum Updaten sind, haben wir bei all unseren Weichen Massnahmen getroffen das Problem zu lösen.

    Bei der Royal betrifft es allerdings den Signal Prozessor, der aber nur bei uns upgedated werden kann. Wenn obige Angabe stimmt ist der mit V05 schon sehr alt. Die Weiche mit dem Jettronic Ventilen als Hinweis zu uns schicken, danach wird alles funktionieren.