Kanäle oder Funktionen

  • Lehrer / Schüler wird ja kabellos zwischen zwei Cores funktionieren. Mit anderen Funken per Kabel? So habe ich das noch von ihnen auf der Messe verstanden. Eine Jeti hat keine Kabelbuchse mehr. Daher geht das nicht, da sich in dem Fall die Core und die Jeti Kabellos unterhalten müssten, was sicher auf Anhieb nicht wirklich funktionieren wird :-)

    Frage: Wie z.B. eine Jeti mit einer Jeti kabellos redet ist sicher kein offener Standard, aber sehen sie eine Chance, dass eine Core mal mit einer Jeti auf dieser Ebene kabellos reden könnte? Ist das zumindest theoretisch denkbar?

    Mir ist bewusst, dass hierbei die Frage zum Kosten/Nutzen gestellt werden muss. Das ist sicher angesichts der wenigen, die sowas nutzen würden, keine ernsthafte Option. Aber jeder Hersteller geht auf kabellos und Lehrer / Schüler ist in jedem Verein ein Thema.

    Vielen Dank

    Grüsse

    Gerd

  • Hallo Ingmar,


    vestehe ich das richtig? Der R3L ist ein Empfänger. Mit entsprechender Firmware würde ich den (Strom vorausgesetzt) mit einem Kabel an die Core stecken. So wäre das praktisch "kabellos" zur Übertragung?

    Es geht mir tatsächlich darum die (meine) Core dann als Schüler zu nutzen. Ich lerne noch beim Heli dazu und mehrere Vereinskollegen, die mir helfen haben Jeti. Bisher hatte ich zwei Futaba, wobei die Zweite so umgebaut (Mode) war, dass die Kollegen diese als Lehrer-Funke nutzen konnten. Da ich nun das gesamte Futaba Equipment verkauft habe in Erwartung der Core, überlege ich wie ich dann das Thema angehe. Eine zweite Core könnte zwar evtl. bei einem Vereinskollegen noch dazu kommen, das hängt aber davon ab, ob er mit der Core als Pultsender zurecht kommt.

    Merci

    Grüsse

    Gerd

  • Hallo Gerd,


    ich glaube (hoffe) Ingmar meint es wie folgt.

    Der R3L ist zwar ein Empfänger, kann aber per spezieller Firmware (TX) zum Sendemodul werden. Der Core gibt seine Steuersignale dann per PPM (Leitung) an das R3L Sendemodul und das sendet dann alle Steuersignale an den Jeti Lehrer-Sender. Fertig.


    Gruß

    Mario

  • Zum Thema Sensorik habe ich verschiedene Anbieter nochmal angesprochen:

    SM liefert passend Software zum Beginn der nächsten Saison

    Vspeak wird auch eine Variante des Varios liefern, keine Terminzusage

    YGE kann die neue Software nach Abstimmung innerhalb eines Monats liefern


    Aerobtech -Altisprodukte wird nach jetzigem Stand kein update seiner Geräte für den Core machen. Da deren Produkte aber hauptsächlich in Fliegern für F5J und in Zukunft wahrscheinlich auch in F3B und F3BE und F3J eingesetzt werden, wäre es hilfreich bei Interesse die Firma nochmals anzusprechen und deutliches Interesse bekunden

    Gruß Tk7

  • Hallo Herr Deutsch,

    nochmal zu den Telemetrie-Daten von Reglern: Meine Anfrage bei Hobbywing bringt wohl nichts. Ich habe aktuell alle Regler von Hobbywing. Da ich, so wie dann auch mit der Core, eher hochwertige Komponenten nehme, wäre es interessant auch von hochwertigeren Regler-Herstellern die Telemetriedaten auslesen zu können. Hier im Forum haben sie YGE aufgezeigt, die das Protokoll übernehmen. Sind das die einzigen bisher?

    Was ist z.B. mit Kontronik? Welche Hersteller haben sie bisher angesprochen?

    Ich möchte die Regler-Daten mit der Core dann direkt abgreifen und nicht mehr mit extra Sensoren (Drehzahl und Amp). Ich würde dann auch die Regler austauschen, aber wo geht die Reise hin?


    Vielen Dank

    Grüsse

    Gerd

  • Hi,

    So will Powerbox Systems make an external voltage sensor later on?
    I have seen that PowerBox Systems will have current sensors (100 amp and 150 amp) - right? Then one can get voltage (current and capacity count) from that, but maybe some people just want a simple mean of voltage measure for higher voltage, maybe up 70 volt without using a current sensor.


    /Bo