Gemini II und BEC

  • Hallo Powerbox Team,


    für einen Segler (5m) mit 6 Servos in Hochvolt Technik habe ich mir eine Gemini 2 gekauft. Da das Modell auch einen Antrieb erhält, spiele ich mich mit dem Gedanken, die Gemini mit dem BEC der Reglers und einem Akku zu speisen. Der Regler ist ein YGE90LV, der eine BEC Spannung von 5,9; 7,4 oder 8,4 Volt bereitstellen kann. Als Akku würde mir ein PowerPak 2,5X2 Pro vorschweben.

    Jetzt meine Frage: Ist dies so sinnvoll und wenn ja, welche BEC Spannung müsste ich am Regler einstellen?

    Wird eigentlich der Strom von beiden Eingängen gleichzeitig gezogen, oder ist immer nur der Eingang mit der höheren Spannung aktiv?


    Gruß Georg

  • Hallo,


    der Strom wird gleichzeitig entnommen- egal wie der Eingang der beiden ist. Das liegt daran dass die Gemini zwei voneinander unabhägige Regler hat. Erst nach diesen Reglern wird die Spannung zusammengeführt.

    In Ihrem Fall würde ich das BEC auf 7,4V stellen. Der 2. Akku muss aber trotzdem immer geladen werden.