Fehlfunktion bei Querruderdifferzierung und Test fly Assistentin

  • Hallo!

    Bei meiner neuen Mercury srs funktioniert beim Testfly Assistent das 2te Höhenruderservo erst bei ein paar Bewegungen des Höhenruders. Nach Übernahme des Parameters funktioniert das zweite Höhenruderservo einwandfrei. (Es liegt 100% nicht am Servo da es sonst einwandfrei funktioniert.)

    Beim einstellen der Querruderdifferenzierung zb.50 funktioniert diese nicht das die unteren Querruderausschläge zurück genommen werden, sondern das zb. Steuerbefehl Queruder nach links beide Querruder vollausschlag haben und bei Steuerbefehl rechts beide Querruder nur die Hälfte haben.

    Ich habe das ganze System insgesamt 3x neu installiert. Jedoch die gleichen Fehler treten immer wieder auf.

    Vorgegangen wird wie in der Beschreibung beschrieben.

    Ich habe bei meinem Segler auch eine Powerbox Mercury srs drinnen, diese funktioniert einwandfrei.

    Software Version weiss ich nicht, habe diese vor 1Monat neu gekauft.(Lindinger)

    Flieger ist eine Bellanca.

    Lg

    Andreas Feyrer

  • Hallo,


    das hört sich für mich so an als wäre da was falsch gesteckt. Die beiden Höhenruder und Querruder: haben Sie im Sender wirklich 2 Kanäle eingestellt? Wurden diese dann auch vom Assistenten erkannt? Und wurde das rechte und linke an Aile-A und Aile-B bzw. and Elev-A und Elev-B angesteckt?

    Es geht auch mit nur einem Kanal- dann muss aber mit Servomatching gearbeitet werden um z.B. eine Differenzierung zu realisieren.

  • Hallo, danke für die rasche Antwort, wie meistens liegt der Fehler beim Benutzer also bei mir. Habe den Fehler bei der Voreinstellung Acro gehabt, auf normal gewechselt und Servos die dann falsch gesteckt wurden umgesteckt , jetzt passt alles.

    Trotzdem vielen Dank an dich, da man ja bei den anderen Produkten ohne Support völlig hilflos ist.

    Vielen vielen Dank