Servo Matching ohne Mittelposition schwierig zu initalisieren

  • Problem: Servo Matching von zwei Fahrwerkstüren.

    Um den Kanal zu initialisieren sollte zuerst die Mittelstellung angefahren werden. Das geht in diesem Fall nicht, da es bei dieser Funktion per Schalter am Sender nur die Endstellungen gibt. Ich habe dann x-mal probiert und wenn man während der Bewegung des Servos im richtigen Augenblick Set drückt dann klappts. Aber eben, es ist ein Pröbeln. Ich müsste also extra eine Mittelstellung am Sender einstellen damit es gut ginge. Scheint mir ein Schwachpunkt. Die Mittelstellung ist bei diesen Türen ja ohne Bedeutung. Gibt es einen Trick? Mach ich etwas falsch?

    Noch etwas: Wieso wird das ganze Servo Matching und Mapping gelöscht wenn man den Assistenten aktiviert? Das ist mühsam.

    Gruss

    Felix

  • Hallo,


    ich verstehe die Frage nicht ganz: für Fahrwerktüren verwendet man doch den Sequenzer und nicht das Servomatching.


    Der Assistent muss ja auf irgendeiner Grundbasis aufbauen. Weil man den eigentlich als erstes ausführt soweit kein Problem...

  • Ich verwende eben den Sequenzer des Jeti Senders.

    Das Problem kann m.E. aber auch ausserhalb eines Sequenzers auftreten wenn man z.B. zwei Servos für zwei Airbrakes hat. Auch da gibt es keine Mittelstellung. Es wäre ev. eine Überlegung wert, die Initialisierung auch ohne Mittelstellung zuzulassen.


    Das mit Grundbasis leuchtet ein, bei den Funktionen die durch den Assistenten unterstützt werden. Aber warum gerade alles löschen? Selektives löschen wäre ev. gut.


    Ich will ja nicht meckern. Ich finde die Power Boxes sehr gut, sonst hätte ich sie nicht schon in zwei Jets.

    Gruss

  • Hallo,


    das Servomatching braucht aber alle 3 Positionen um exakt arbeiten zu können. Haben wir nicht rein gemacht um die Leute zu ärgern :-)

    Würde es sofort weglassen, wenns nicht zwingend notwendig wäre.

    Nehmen Sie doch den PowerBox Sequenzer- einfacher gehts nicht. 2 Türen? Sind in 5 Minuten eingestellt!