Mercury-Kreisel ohne Setup Assistant?

  • Hallo,

    Wir haben Probleme mit dem Einstellen der Powerbox in unserer J-10 von Carf. Wir haben es mit dem Setup Assistant versucht und Delta VT als Modelltyp eingestellt. Alles schön und gut, aber da man den Delta limiter nicht einstellen kann fahren die Servos bei voll höhe und quer viel zu weit und die Hebel würden sich in die Servodeckel drücken. Kann man den Kreisel auch nutzen, wenn man alles einfach nur über Output mapping einstellt und dann über den Sender mischt?

    Gruß Lenni

  • Hallo,


    wenn die Servos anschlagen ist zuviel Weg drauf - der Deltalimiter wurde sozusagen für die J10 angepasst. Die Delta Mischung muss im Kreisel erfolgen. Systeme die das nicht machen arbeiten nicht sauber weil der Gyro mit bereits gemischtem Delta nicht erkennen kann ob Quer oder Höhe gesteuert wird. Damit kann man keine Gyro Ausblendung mit zunehmendem Ausschlg und auch keine Heading Funktion die nur in der Mitte arbeitet realisieren.

    Ich würde folgendes vorschlagen, da ist man dann später mit der Vektor zumischung flexiebler:

    - Delta auswählen - ohne VT. Alles im Assistenten einstellen. Die Zuordung für die Vektorsteuerung auf Elevator-B und Rudder-A erfolgt dann auch im Assistenten. Die Zumischung der Vektorfunktion passiert aber dann im Sender mit dem Flighmode. Nach dem Einstellflug muss dann nur noch der Gyro im 3D Flightmode auf 100% ohne Heading gestellt werden.

  • Hallo,

    Die Ausschläge sind so eingestellt wie vorgegebenen. Meine Überlegung war jetzt, den maximalen Weg, den die Servos fahren können per Programmiergerät einzustellen. Oder wird das durch die Powerbox wieder aufgehoben?

    Gruß Lenni

  • Wenn man den Servoweg am Servo limitiert , wird ja auch der Ausschlag bei Höhe und Quer wieder weniger... das ist kein Unterschied ob man es am Sender oder am Servo macht.

    Ich denke durch Anpassung des Servohebel kann das korrigiert werden. Sprich Hebel länger machen, Ausschlag reduzieren.

  • Ja das habe ich auch schon überlegt. Nein, nicht am Sender, sondern über ein Programmiergerät von Hitec. Dann müsste man ja den Maximalweg, den das Servo überhaupt fahren kann einstellen können.

  • Hallo,

    Die Zuordung für die Vektorsteuerung auf Elevator-B und Rudder-A erfolgt dann auch im Assistenten. Die Zumischung der Vektorfunktion passiert aber dann im Sender mit dem Flighmode. Nach dem Einstellflug muss dann nur noch der Gyro im 3D Flightmode auf 100% ohne Heading gestellt werden.

    Hallo,

    kann die Zuordnung für die Vektorsteuerung auch ohne Assistenten nachträglich eingestellt werden, sonst sind doch alle weiteren Einstellungen weg?


    viele Grüße

  • Hallo,


    ich meine die Vektorsteuerung, die bei der J10 im Sender beigemischt wird, nachträglich mit Kreiselwirkung zu versehen. Ohne dass alle anderen Einstellung neu gemacht werden müssen.


    viele Grüße