• Hallo Herr Deutsch,


    was passiert wenn ich das Kabel welches von einer aktuellen 3w Zündung kommt (rot / rot-schwarz) auf einen JR Stecker wie folgt belegt habe.

    Das weise Kabel (von der Tacho Leitung) ist mit Maße (minus braun am Stecker) verlötet.

    Das gelbe Kabel (von der Tacho Leitung) ist mit der Impuls Leitung (orange am Stecker) verlötet.

    Das Rote Kabel ist mit rot vom Stecker verlötet.

    Mit diesem Umbau konnte ich halt ohne V Kabel direkt in den SparkSwitch Pro rein.


    Nun die Frage:

    Kann ich dieses umgebaute Kabel von einer 3W Zündung in einen normalen 7,4V SparkSwitch einstecken. Oder muss ich für den SparkSwitch tausch die gelbe Leitung (Drehzahlimpuls) am Stecker entfernen. Nicht das ich mir den Normalen 7,4V SparkSwitch durch den Drehzahlimpuls zerstöre.


    Mit freundlichem Gruß


    Reiner

  • Hallo Herr Deutsch,

    vielen Dank für die wieder mal super schnelle Rückmeldung.

    Schade das es mit dem Zündsimulator nicht geklappt hat, finde ich aber schon schwach von so einem renomierten Premium Hersteller.

    Ich hab ja noch den 7,4V SparkSwitch

    Gruß Reiner

  • Hallo Frido,


    vermutlich ja, bei mir handelt es sich um eine aktuelle Zündung. Ich denke nicht das wir die einzigsten sind mit dem Problem. Bin mir aber sicher die Jungs von PB werden das Problem zeitnah in den Griff bekommen.

    Ich habe solange einen SparkSwitch 7,4V eingebaut welche ursprünglich verbaut werden sollte, um wenn mal wieder das Wetter passt fliegen zu können.


    Gruß

    Reiner

  • Hallo Reiner,

    Danke für die Antwort. Ich bin zwar etwas erleichtert das ich nicht der einzige bin, aber wenn ein 3W Motor bei der Entwicklung dabei war und mir mitgeteilt wurde das es fkt muß, dann macht das auch nachdenklich.

    LG Frido.