Sparkswitch Pro und eine etwas grobe Stromanzeige, ist kleiner 0,1 A nicht möglich? DA 120 keine Ruhestromanzeige!

  • Wenn ich beim DLA 116 die Zündung einschalte wird ein Ruhestrom vom 0,1A in meiner Jeti DC16 über den Sparkswitch Pro angezeigt. Wenn ich beim DA 120 die Zündung einschalte wird der Ruhestrom nicht angezeigt, weil er nur 45 mA beträgt. Die Ruhestromanzeige ist aber ein wertvolles Zeichen dafür, das die Zündung funktioniert, da die LED auch leuchtet wenn die Zündung einen Kabelbruch hat. Kann mann in der Software des Sparkswtch Pro die 45 mA nicht irgendwie auswerten? Zum Beispiel mit einem blinkenden Punkt oder mit einer blinkenden 0,1A Anzeige. Man weiß dann das ein Ruhestrom fließt, auch wenn er kleiner 0,1A ist.:?::?::?:

  • Wenn der Motor auf Anhieb anspringt braucht man keine Ruhestromanzeige das ist klar, aber ist ja auch mal so, das der Motor nach einigen Versuchen nicht anspringt, dann weiß ich 0,1A in der Anzeige blinkt also Zündstrom fließt schon mal, also zuviel oder zu wenig Sprit.

    Die Ruhestromanzeige bei kleinen Strömen wäre ja auch ein zusätzliches Leistungsmerkmal für den Sparkswitch PRO.

  • Ich habe heute eine vorläufige provisorische Lösung für das Ruhestromproblem gefunden, habe einen 100 Ohm Widerstand ( 2x 47 Ohm in Reihe wegen der Verlustleistung) paralell zum Ausgang des Sparkswitch Richtung DA Zündung geschaltet, hierdurch fießen ca 60 mA zusätzlich beim einschalten der Zündung, mit den 45 mA Ruhezündstrom sind das 105 mA und diese werden dann vom Sparkswitch nach dem einschalten der Zündung als 0,1A angezeigt. Wenn man die Zündung des DA 120 mal hinter dem Sparkswitch mit der 100 Ohm Paralellschaltung unterbricht werden sofort 0,0A angezeigt, da der Sparkswitch erst ab ca. 90 mA in die 0,1A Anzeige geht. Nachteil in einer Stunde werden 60 mAh zusätzlich aus dem Zündakku bei eingeschalteter Zündung gezogen, bei einem 2600 mAh Zündakku kann man das verkraften.

  • Hallo Herr Deutsch kann der Sparkswitch Pro ab der Version 3.0 nun auch die 45 mA Ruhestrom des DLA 120 bei Jeti anzeigen? Ist die neue Stromauflösung nun 0,01A also 10 mA ? Kann man den Sparkswitch Pro schon auf 3.0 updaten ? Gibt es auch die Möglichkeit von 3.0 im Fehlerfall wieder auf 2.0 zu gehen ? :?::?::?:

  • Erst mal Danke an Herrn Deutsch für das UPDATE 3.0. Die Anzeige des Sparkswitch Pro zeigt nun 0,01A bei einschalten der DA 120 Zündung an, gute Lösung danke.

    Das Update auf 3.0 hat gut funktioniert. Die Stromanzeige bildet nun auch 0,01A ab. Wenn die Anzeige des Sparkswitch Pro 0,01A anzeigt, fliesen schon 0,043A, 43mA vorher spricht die Stromanzeige nicht an. Ich habe mal eine Messreihe gestartet: Strom 41mA > Anz. 0,00A & 43mA > 0,01A & 50mA >0,01A & 60mA > 0,03A & 105mA > 0,08A & 570mA > 0,54A & 1,12A > 1,10A & Strom 1,65A > Anz. 1,64A. Ich würde in der Software des Sparkswitch Pro direkt mit einem Offset von 30mA also mit 0,04A in der Anzeige starten, dann wären die Werte in der Anzeige bis 1,00A sehr genau. Bei einem Strom von 1,65A würden dann zwar 1,66A angezeigt, das wäre dann aber noch sehr gut, unter 2% Abweichung. Die DA 120 Zündung braucht bei Vollgas nur ca. 800mA. Das untere rechte Bild zeigt den Ruhestrom der DA 120 Zündung mit dem 100 Ohm Parallelwiderstand also 45mA DA Zündung plus 60mA durch Parallelwiderstand, ergibt 105mA, angezeigt werden 80mA 0,08A.