IGyro mit GPS plus Powerbox SRS, Delta mit 4 Servos

  • Hallo zusammen


    Ich habe ein für Euch Experten lösbares Problem…. IGyro kommt in eine J-10 mit 4 Deltaservos (linke Tragfläche 2 Ruder, rechte Tragfläche 2 Ruder).


    Es geht um den IGyro mit GPS Sensor welchen ich verwenden möchte mit 4 Querruderservos die einzeln angesteuert werden.


    Konkret habe ich auf meiner T18MZ auf den Kanälen 9 (Powerbox SRS I), 10 (Powerbox SRS J), 11 (Powerbox SRS K), 12 (Powerbox SRS L).
    Soweit so gut.


    Nun habe ich von Powerbox auch die SRS Akkuweiche. Gemäss Schema angeschlossen von 2 Empfängern R7008SB zum Gyro und dann vom Gyro in die Akkuweiche, alles per Patchkabel und an den Eingängen RX1 und RX4 angeschlossen (gemäss Plan für SRS Akkuweichen.


    Nun steht in der Anleitung, dass in der Fernsteuerung keine Mischung erfolgen soll. Model Type wurde bei mir Delta gewählt mit 4 Servos (4 Ruder, 2 links, 2 rechts). Ist das nun so falsch?


    Wie programmiert man die 4 Servos nun korrekt mit dem IGyro in Verbindung mit der Model Type Funktion in der Fernsteuerung?


    Kann man die 4 Servos bequem an der SRS einstecken und mit dem IGyro linken damit man diese einzeln justieren kann ohne Y Kabel?


    Besten Dank im Voraus für eine kompetente und detaillierte Unterstützung.

  • Hello,


    Delta Typ im Sender ist nicht korekt. Einen ganz normalen Flügel auswählen. Die Deltamischung macht der iGyro. Um die 4 Servos anzusteuern: mit der SRS kein Problem, allerdings laufen die Servos dann immer parallel.
    Eine weitere Lösung wäre die neue V17 Software. Da sind gleich 2 Deltamischer integriert.


    Das kommt etwas darauf an was man mit den 4 Rudern machen will.

  • Noch ne Frage zu den Deltaflügeln.


    Den Igyro in Verbindung mit einer SRS Competition wurde in einem Delta mit 4 Servos verbaut. Da die Wege der 4 Servos nicht zu 100% gleich sind macht man eine Servomittekorrektur bei Normalstellung über alle 4 Servos.
    Soweit so gut. Nun kann ich es nicht bewerkstelligen bei dem Endausschlag (1 Servo hat bspw. 85%, ein anderes 87% oder 83% etc. auf Höhe, Quer analog) jedes Servo einzeln bei voll Höhe, Tiefe, Quer links, Quer rechts einzustellen (Futaba T18MZ). Es bewegen sich i.d.R. 2 Servos bei einer Korrektur anstelle nur einem Servo (Menü Endpunkt ATV).


    Beim Einschalten steht die Version V19 auf dem IGyro. Habe ich da eine Störung zwischen den Ohren?


    Wenn jemand einen wertvollen Input leisten könnte der mir weiter hilft wäre das toll. Das Wetter wird ja immer Modellflugfreundlicher :-)


    Besten Dank und liebe Grüsse


    Emanuel