Gemini 2 Akkuüberwachung

  • Moin


    habe gerade die Gemini2 mit 2 x 2S 1300 mAh an Jeti Rex 12 im Segler verbaut.


    Betriebsspannung: 5,9 V


    Frage: Wird die Alarmschwelle von 4,9 V (kann auch höher eingestellt werden )der Jeti-Telemetrie für die Empfänger-Versorgung erreicht, oder schaltet die Gemini 2 bei Nichterreichen der 5,9 V ab?

    (geht ja garnicht, da wären die Lipos schon lange tot; oder passt da die Gemini drauf auf?)


    Komme ich hier vielleicht mit einem Stromsensor (Typ?) am ebenfalls verbauten LinkVario Pro von SM weiter?


    Vielen Dank und Grüße von der Ostsee

  • Hallo,

    die Gemini geht schon unter die 5,9V - wenn die Akkus auch darunter liegen. Man könnte sich eine Warnschwelle bei 5,5V legen. Es muss aber klar sein dass die Akkus da bereits am Ende sind. Bei 5,0V sind sie tiefentladen.

    Ich wieß jetzt nicht welcher Segler das ist, aber eine Baselog hätte hier Abhilfe geschaffen: die hat Telemetrie

  • Moin,


    danke für die Antwort.

    Segler: DG 600 3,60 m

    Werde mir einen Akku-Checker zulegen und den Vorflugcheck (zumal wenn es nicht der 1.Flug des Tages ist) um die händische Kontrolle der Restspannung(en) erweitern.


    Grüße von der Ostsee

    H. Schierholz