Akkuausfall / Anzeige defkt?

  • Hallo Richard,


    seit 4 Tagen habe ich einen Core (fabrikneu) und bin noch bei Einstellarbeiten.

    Nach dem Anschalten des Senders zeigte erst die Anzeige für den rechten Akku rot (fast Null) und es ging ein roter Querstrich durch den Bildschirm.

    Die linke Anzeige zeigte grün (fast voll) - was dem Ladezustand der beiden Akkus nach der Ladung auch entsprechen sollte.

    Nach ca. 40 Sekunden zeigten beide Anzeigen volle Akkus an; nach weiteren 30 Sekunden fiel der linke Akku nun auf fast Null, wieder mit rotem Querstrich.

    Die rechte Anzeige zeigte weiterhin einen vollen Akku an.

    Was muss ich in diesem Fall tun?


    Eine weitere Frage habe ich noch bezüglich der Zusammenarbeit mit der Mercury SRS. Vorher hat sie mit dem Spektrumsystem gut zusammen gearbeitet.

    Jetzt habe ich über den Buszugang -egal ob es sich um 2 x PBR 26D oder alternativ 1 x PBR 9D Empfänger handelt- Störungen und die Weiche lässt sich nicht

    vernünftig einstellen, weder über das Inputmapping, noch über den Assistenten.

    Haben Sie eine Idee?


    Gruß

    Christoph

  • Hallo

    Was die Akkuanzeige betrifft, würde ich erstmal den Sender im neuen Zustand mal voll laden, bis beide LED grün sind, und danach wieder schauen.

    Ich denke die Zellen sind etwas weit auseinander gedriftet, deshalb das Anzeigeverhalten.


    Was die Mercury betrifft:

    Hast du die Mercury auf den neusten Firmware-Stand gebracht?

    In den RX-Settings auf P2-Bus umgestellt?

    Und die Empfänger dann an den P2 angeschlossen?

    Wenn du das alles gemacht hast, sollte es klappen.


    Gruss

    Christian

  • Hallo,

    das mit dem Akku ist eigentlich nicht normal. Bitte mal volladen und mir wieder berichten.


    Bei den Mercurys geht eigentlich auch alles - bisher hat auch noch niemand was gegenteiliges berichtet. Was genau geht hier nicht. Kommen Telemetrie Daten? Ist die Empfänger Anzeige auf der Mercury o.k.?