Flight Modes Core

  • Ja klar, ok sage sage ich natürlich, aber es bleibt ohne Folgen. Irgendwie scheint das mit den Phasen nicht recht zu klappen. Ich habe in dem Baum drei Phasen nebeneinander, alle weiteren sind unbestimmt, den Baum habe ich nicht definiert. Müsste ich das?

  • Soweit ich sehe, hast Du mit dem Schalter M 3 Phasen im linken Teil des Baumes definiert. Links liegt im Baum die höchste Prioritität. Also wird bei dieser Auswahl nur die Nutzung dieser Phasen möglich sein. Dadurch das Schalter M immer aktiv im Bereich hoher Priorität ist, können die Baumteile rechts davon nicht genutzt werden.


    Kommst Du mit 3 Phasen aus? Hat den Vorteil, daß man nur einen Schaltet hat. Bei mehr Phasen muß man etwas anders auswählen. Dann aber auch mehr Schalter.


    Ich habe eine Version mit 10 Phasen, dann aber mit 4 Schaltern

  • Für meinen F3J Trainigsflieger mit Motor komme ich mit drei Phasen gut hin. Ich kann auch die 3 Phasen gut mit einem Schalter einschalten, aber es nützt mir halt wenig, wenn ich damit im Moment noch nichts bewirken kann, außer, dass im Bildschirm immer eine andere Phase erscheint.

  • Kannst Du in einer Funktion, z.B.HÖHE, in Bereich TRIM und danach im Bereich SETUP von Gobal auf Single umschalten? Was auch immer passiert, steht dann Single da?



    Für TRIM müßtest Du schauen, ob die Einstellungen Deinen Vorstellungen entsprechen


    Gehst Du dann in das Grundbild mit der Anzeige der Trimstände, würdest Du die Trimveränderung, die Du machst, in den einzelnen Phasen sehen

  • Hallo,

    ich denke da wird zu kompliziert gedacht! Wenn der Flugphasenbaum schon mal mit dem Schalter das macht was er soll ist eigentlich schon alles erledigt.

    Jetzt kann man im Geber Setup, in den Trimmungen und in den Mischern den gewünschten Flugphasenabhängig machen indem man es auf Single stellt.


    Wenn man z.B. möchte dass eine Funktion in einem bestimmten Flightmode immer auf 0% bleibt stell man sie auf Single, wählt den Flightmode aus und macht dann eine Kurve die einfach immer auf 0% bleibt.

  • Hallo Herr Deutsch,

    klappt leider immer noch nicht. Ich habe drei Flugphasen, gehe auf eine Funktion, wähle die Phase und stelle auf Single. Dann werde ich gefragt, ob ich alle Einstellungen dieser Funktion durch Standard ersetzen möchte, das bejahe ich. Dann stelle ich eine Kurve ein. Es erfolgt beim Umschalten der Flugphasen leider keine Reaktion der Funktion. Im Seromonitor sehe ich oben in der Mitte die gewählte Flugphase, links bleibt allerdings immer Flight Mode: Normal (vgl Bild). Ich verstehe nur noch Bahnhof. Was mache ich falsch?


  • Hallo,


    Sie dürfen nur einmal Single auswählen, das gilt für alle Flugphasen. Wenn Sie das bei jeder Flugphase wieder auswählen stellen Sie das auf Global zurück...

    Weiter: nehmen Sie den Schalter bei den 1-2-3 raus, das wird jetzt nicht mehr gebraucht.

    Ich hab halt auch etwas wenig Infos um zu helfen... mehr Bilder - der Servomonitor sagt gar nichts aus!

  • @Modell 13:

    Maßgeblich ist die Flugphasenanzeige oben in der Mitte, wenn die mit der entsprechenden Schalterstellung den richtigen Flugphasennamen anzeigt hast ja schon halb gewonnen. Die untere Flight Mode Normal Anzeige ist mir bisher gar nicht aufgefallen, ich schätze mal, die sollte da gar nicht mehr sichtbar sein.

    Ansonsten solltest Du die Funktionen in den Flugphasen erst verändern, nachdem du auf Single gestellt hast, dann passt es.


    Gruß,

    EB

  • Hallo, sorry, aber ich wollte Sie nicht zumüllen. Dass Single nur einmal ausgewählt werden kann, ist mir klar. Ich bin insofern ein Stück weiter als gesten Nacht indem ich den Funktionen nun einen Festwert zugeordnet habe, der in Kraft tritt, wenn die gewünschte Phase gewählt wird. Damit entsteht auch eine Kurve, vermutlich ist es das, was Sie oben gemeint hatten. Offen ist aber noch die Frage, warum (siehe Bild oben) in der Mitte des Bildschirms immer die jeweilige Flugphase zu lesen ist, rechts aber konstant Flight Mode Normal stehen bleibt, unabhängig davon, welche Flugphase gewählt wurde?

  • @Bakermann: Danke, diese Nachricht hatte ich noch gar nicht wahrgenommen. Dazu eine kleine Rückfrage: Ich stelle in der Funktion unter Setup auf Single und dann korrigiere ich die Funktion, je nachdem welche Phase eingestellt ist. Das ist so in Ordnung, oder? (Trim habe ich in den Funktionen, bei denen es um Klappeneinstellungen geht, erst einmal nicht).

  • Hallo Herr Deutsch,

    das mit den Phasen klappt jetzt, wunderbar! Könnten Sie bitte noch auf meine Frage oben eingehen, warum beim Servo Monitor oben die aktuelle Flugphase, rechts aber immer Flight Mode Normal erscheint? Das irritiert mich (vgl. Bild oben vom 16. September 21 Uhr 47).

  • Ich bekomme das mit den Flightmodes hin, aber es ist, zumindest so wie ich das mache, ziemlich kompliziert. Es geht um die Klappeneinstellungen der verschiedenen Flugphasen Thermik, Speed usf. Für jede Phase habe ich eine Funktion, auf Single gestellt, ohne Geber, dafür mit Festwert und Geber Rate. Mein Beispiel ist die Thermikeinstellung. Wenn ich Speed wähle, ist dieGeber Rate auf 0%:

    Wähle ich Thermik, steht die Geber Rate auf 100%:

    Die Einstellung von Querruder und Wölbkklappe bekomme ich über eine Kurve, deren Nullpunkt verschoben ist:

    Das geht, ist aber ziemlich aufwendig und komplex. Ginge das nicht einfacher, oder denke ich nur um die Ecke?