Gaskanal/ECU-fail nach update 1.5

  • Vielleicht haben es einige schon gemerkt, dass da was ist, was so nicht sein sollte!

    Dank meinen Freunden aus der Kolibri WhatsApp Gruppe, konnte ich das Problem glücklicherweise nun aber lösen!


    Als ein paar Tage nach dem Update, dass war vor rund 2 Wochen, beim ersten Flug mit meiner PC-21 (Pahl Taurus /Evojet ECU), keine Reaktion der ECU auf die Startsequenz erfolgt, habe ich kurzerhand alles neu eingelernt und dann lief die Turbine problemlos wieder hoch. Habe mir da nichts weiter dabei gedacht.

    Am letzten Wochenende fand der grösste Flugtag der Schweiz, in Hausen am Albis statt. Ich war mit der Pilatus PC-24 (2 x Lambert Kolibri T45/50 / Fadec ECU über Y-Kabel/1Kanal) gemeldet. Habe 2 Tage vorher noch alles gecheckt, auch die Turbinen liefen problemlos hoch, aber angesichts der späten Stunde habe ich auf Rücksicht auf meine Nachbarn kein Vollgas gegeben!


    Am Samstag dann kurz vor meinem Einsatz in Hausen, Turbinenstart und Volllast-Test. Bei rund 90% Gasstellung dann Flameout beider Turbinen. Das war jetzt nach über 60 Flügen das erste mal, dass was nicht funktionierte. Beim zweiten und dritten Versuch das selbe Phänomen. Etwas ratlos habe ich mich dann auf die Fehlersuche gemacht. Akku's waren frisch geladen, Keine Blasen im Tanksystem, beide Filter waren sauber. Wieso stellen beide gleichzeitig bei 189'000 rpm ab? Vollgas wäre bei 195'000rpm. Hab dann mit Martin Lambert Rücksprache gehalten und er meinte ich solle bei der ACC Delay 5 Punkte hoch. Gesagt getan, hat aber leider nicht gefruchtet.


    Die ich in der Maschine 2 Stk. Konverter von CB Elektronics betreibe und alle Anzeigen auf dem Senderdisplay korrekt wieder gegeben sind, bin ich auch nicht auf die Idee gekommen die Turbinen neu einzulernen! Wie am Anfang schon erwähnt, kam der Tip aus der Kolibri Community! Turbinen neu einlernen... Gesagt getan und siehe da - sie laufen wieder problemlos!


    Ich weis nicht wie es bei den ECU von JetCat, KingTec, Behotec etc. aussieht. Ich denke nicht, dass ich der einzige bin, der diesbezüglich Probleme hatte...


    Also lieber Richard - es wäre schön, wenn bei den zukünftigen Updates solche Dinge nicht mehr passieren würden! Ich war nämlich schon drauf und dran die Turbinen und die Elektronik auszubauen und dem Hersteller zu schicken...


    Grüsse

    Julius

  • Hi Richard


    Die beiden Turbinen laufen über ein V-Kabel über einen Kanal.


    Die Trimmung ist wie folgt eingestellt bzw. wird so angezeigt. Da habe ich nach dem Update nichts geändert.

    Weis auch nicht mehr wie es vorher ausgeschaut hat.

    Verstehe nicht, wieso ihr da was überschrieben resp. verändert habt, resp. weshalb der "Gasweg" bei den Kolibris nicht mehr voll gegeben war. Das hat ja wenig mit der Trimmung zu tun.

    Wie schon geschrieben, bei der EVOjet Elektronik beim Turboproptriebwerk ging nach dem Update gar nichts mehr! Erst nach dem Neueinlernen der ECU konnte das Triebwerk wieder zum Leben erweckt werden.


    Trimmung:

    Flight mode: Global

    Geber: TR-A

    Mode: Offset

    Trim Bereich: +-50%

    Schritte: 100%


    Ich bin der Meinung, dass nach einem Update keine Einstellungen an den Kanälen verändert bzw. überschrieben werden sollten!

    Wenn das nicht anders zu bewerkstelligen ist, dann sollte zumindest beim Update erwähnt werden, das allenfalls "nachjustiert" werden muss.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?



    Grüsse

    Julius

  • Eigentlich steht es hier beschrieben- muss man halt auch lesen: PB Core Update


    Quote

    Trim Bugfixing (check your trims in the model - they may have changed slightly!)

    • for example Trim 100% + Stick 100% is 200% now
    • Left and right trim correction
    • Trimposition shown in the graphics


    Natürlich schauen wir immer dass das ohne Änderungen am Modell geht - diesmal ging es aber nicht anders weil die Trimmung in der 1.0/1.4 einfach nicht korrekt war. Wir machen das nicht um die Kunden zu ärgern!

    Speziell die Links/Rechts Option hat nicht so funktioniert wie man es erwarten würde.