Posts by markus meier

    Hallo Richard,

    ah ok . d.h. die Ausgänge sind nicht abgeregelt ? - d.h. wenn ein (z.B. Höru)-Servo einen Getriebeschaden hat und steht, (vielleicht gerade in der Nullstellung) zieht es den Blockierstrom bis irgendwo ein Kabel oder ein Stecker abraucht? oder die Telemetrie einen Spannungsabfall meldet. - rein Retorisch....

    Gruss

    Hallo Zusammen,

    wo liegen eigentlich pro Servoausgang an der Competition SRRS die möglichen Ausgangsleistungen? - Resp. wieviele Amp. kann ein Servo ziehen bis eine Sicherung oder ein Ausfall von diesem Servoabgang an der PowerBox erfolgt?

    Wenn ein grosses Servo (40 kg/cm und mehr) dauerhaft blockiert z.B. aus mechanischen Gründen, können ganz schön viel Amp. fliessen...


    Danke für eine Info

    Markus

    Hallo

    Danke für die Info - Dann komm ich wohl nicht um den Schlauchadapter rum ;-)

    Wäre aber vielleicht was für die Zukunft - Dass die Anschlüsse wechselbar ausgeführt werden so dass man das ganze System mit Festoverschlauchung machen kann...


    lG

    Markus

    Hallo

    Wie kann ich die Anschlussnippel der Schläuche an der Pumpe (IN / OUT) gegen welche von Festo austauschen?

    Sind die Schlauchnippel nur eingeschraubt? - oder eingeklebt oder gepresst?

    Damit ich keine Adapter zwischen Pumpenausgang und Magnetventil setzen will, wäre es sinnvoll den OUT-Nippel gegen einen Festoanschluss zu tauschen.


    Dake vorab für Infos.

    lG Markus

    Hallo Richard,

    Danke - das ist sehr gut.... - dann hoffe ich dass es ein einmaliges Ereignis war und melde mich wenn es wieder kommt - Danke...

    Hallo Zusammen

    Ich habe in einer ASH 31mi mit 8,4 Meter eine Royal SRS verbaut. Am Wochenende wollte ich fliegen gehen. Nach dem Einschalten habe ich festgestellt dass den beiden Höhenruderservos sämtliche Daten gefehlt haben. Am Sender (Futaba) habe ich für das Höhenruder eine Kanal belegt. Auf der Royal habe ich die beiden Servos dann über die Match - Funtkion eingestellt.

    Nach dem Einschalten liefen die Servos plötzlich gegeneinander, die Mitte hat nicht mehr gestimmt und auch die Endausschläge.

    Ich konnte die Daten problemlos wieder einstellen und die Servos frisch initialisieren und matchen.

    An was kann so etwas liegen? - und besteht hier die Gefahr dass Daten wärend dem Flug verloren gehen?

    Gruss

    Markus

    Hallo Richard
    okee....
    ich werde noch ne Woche so fliegen - einfach ohne Gyro - muss noch Schleppen.... und geh dann am 9.7 für zwei Wochen in die Ferien - da werd ich Euch die Mercury also am 8.7. schicken.... - ich hoffe beim Fliegen ohne Gyro ist da keine Gefahr...

    Hallo Richard
    So wie es aussieht habe ich dasselbe Problem. - Ich habe den Gyro nie mit dem Flugassistenten eingestellt - nur fiktiv am Boden - dann die Gainwerte in 5% schritten von 0% her vergrössert bis Quer und Höhe gepasst hat - aber das Seitenruder läuft, wenn ich den Gyro einschalte innerhalt vielleicht 10-15 Sekunden einfach nach aussen - schalte ich den Gyro wieder aus - springt das Seitenruder wieder in Neutrallage....
    ist das eine Einstellungssache? - oder ist hier ein Sensor defekt?


    Danke für Infos


    Gruss
    Markus

    Hallo Richard
    Ich habe die Mercury jetzt seit etwa 50 Flügen in Betrieb. Meine Frage:


    Die Akkus werden nicht gleichmässig entleert. Ich habe zwei neue SLS 2600 mAh 2S im Einsatz. Der eine Akku ist nach ein par Flügen z.B. noch zu 55 % voll - der Andere zu 75%. An was kann das liegen? - Der Innenwiederstand der Akkus ist bis auf 0,2 Ohm derselbe....?
    ist das normal oder stimmt da was nicht?
    Ich habe aber noch nicht getestet welcher Input - oder welche Seite hier mehr Strom verbraucht....


    Gruss
    Markus

    Hallo Richard


    Wie lange dürfen den die Kabel zu den Empfänger maximal sein damit das noch sicher läuft?


    und muss ich die Servos auch initialisieren wenn ich sie nicht matchen muss?


    Gruss
    Markus

    ... ups - Update für die Empfänger... ?
    - gibt's da nen Link ?? - > ja da frag ich mal im Futaba Forum...


    okee.... - ich denk im muss da wohl alle mal updaten... Meine Empfänger laufen seit Jahren ohne Update.. - jetzt mit dem neuen T18MZWC gibt's Probleme ohne die neuste Software..


    Danke


    Markus

    Hallo
    Ich habe die neue FUTABA T18 MZ WC gekauft. In meiner grossen YAK 55 habe ich zwei Empfänger Futaba R7008 SB. Der Empfängerstatus ist jetzt so dass die Leutchen auf der PowerBox-Anzeige nicht immer 100% anzeigen (lost Frames nach ca 10 sek. -> ca. 30). Schalte ich jetzt die Log-Telemetrie ein ist der Empfängerstatus mehr ein Blicken wie ein Leuchten und die "lost Frames" läuft nach oben davon. ist das normal ????


    Gruss
    Markus

    Hallo
    Kann ich die Steckplätze die für den Doorsequenzer vorgesehen sind auch als einfache "direkt" verwenden? Also z.B. als Bremsklappenservo-Ausgang?


    Gruss
    Markus

    Hallo Richard


    okee - habs so angeschlossesn. - funktioniert einwandfrei.


    Ist es normal dass die Pumpe beim Einschalten fünf aufsteigende Pipser macht (der letzte Pipser ist leicht verzerrt)? Die LED blickt ganz kurz zwei mal rot und springt dann unvermittelt auf grün - auch normal?



    Dankeschön - TOPSERVICE - sogar am Sonntag keine Stunde warten - HAMMER !!!!


    guten Rutsch ins hoffentlich erfolgreiche 2016......




    Gruss
    Markus

    Hallo
    Wie kann ich die SmokePumpe (gekauft vor ca. einem Monat) elektrisch anschliessen? Ich habe KEINEN externen Akku. Betreibe die Pumpe also über den Empfängerstrom. Brauche ich hierfür ZWEI Kabel zum Empfänger hin? oder kann ich kurz vor der Pumpe am Signalkabel (Signal +/-) ein V-Kabel aus +/- machen und damit dann auf die zweite Steckbuchse (extern-Anschluss)der Pumpe gehen? Wenn ich nur das eine (Signal)-Kabel einsetze läuft die Pumpe ja nicht. Ich brauche also den Strom auf dem Extern-Akku-Anschluss....


    So könnte ich mir ein Kabel zum Empfänger hin sparen....


    Gruss
    Markus