Posts by Ingmar

    Hallo marap,

    wenn ich davon ausgehe, das Du mit FBL-System fliegst, brauchst Du doch gar keine speziellen Mischer im Sender.

    Solltest Du mit Paddel fliegen wollen, kann man einen Taumelscheiben Mischer auch selber programmieren.


    Ingmar

    Hallo Christian,

    stehen auch wirklich beide Empfänger auf SumD OF 16?

    Und die Patchkabel am jeweils richtigen Steckplatz?

    Beim GR16, Steckplatz 8.


    Ingmar

    Hello,

    yes, that work, but is not stable.
    I have tested that too, using two REX3 and the 900MHz receiver.

    And found that sometimes the PPM-Signal from the 900MHz receiver is not routed correctly through the second 2.4GHz Rex.

    The conversion from PPM to UDI did not work from time to time.


    Ingmar

    Hello Everybody,

    here a short conclusion how to connect two 2.4GHz receiver and the 900MHz Backup receiver to the Powerbox:

    1st: Setup all receivers the same way (Framerate: 10ms, Failsafe: inactive, PPM-Setting: direct)

    2nd: Set one E-Output of each receiver to UDI16, so all receivers output UDI16.

    3rd: Use an Enlink 2RS plus flashed with the PPM-Firmware!

    Than connect the receivers as follows:

    One of the 2.4GHz receivers goes directly to RX1 of the Powerbox.

    The second 2.4GHz receiver goes to the master input of the EnLink.

    The 900MHz receiver is connected to the slave input of the EnLink.

    The EnLink output is than connected to RX2 of the Powerbox.

    Finally you need two patch leads(only plus and minus!!!) to deliver power to the receivers connected to the EnLink.

    You can take the Power out of two unused outputs of the Powerbox.


    So, I hope I did not overseen something...


    Ingmar

    Hallo Klaus,

    bin mir nicht 100% sicher, ob PB noch das PPM unterstützt.

    PPM ist analog und Fehler, die durch Störungen die aufs Kabel einwirken, können nicht erkannt werden.

    UDI besitzt eine Prüfsumme, die es der PB ermöglicht fehlerhafte Informationen auszusondern.

    Die Firmware für die älteren Jeti-Empfänger findes Du hier:

    http://www.jetimodel.com/de/Do…egler-Sensoren-Tx-Module/

    Dort dann:

    b) Duplex EX - Rx V3.24 - UDI16 - Rx Firmware Update (6/2015) for multirotors, added UDI16 protocol

    Die neueren REX-Empfänger können alle das UDI-Protokoll.


    UDI(Vstabi) und UDI16, welches PB verwendet ist nahezu identisch, ist nur eine Variante.
    Das "alte" VStabi benötigt UDI12 (es werden 12Kanäle übertragen) oder SumD, ist auch UDI mit variabler Anzahl von Kanälen.
    UDI16 ist UDI mit 16 Kanälen.


    Ingmar

    Hallo Klaus,

    das empfohlene Protokoll ist UDI, UDI16, um genau zu sein.

    PPM ist ein altes "analoges" Signal und sollte generell, wenn möglich nicht mehr verwendet werden.
    Jeti kann das, bei älteren Empfängern mit entsprechender Firmware.
    Bei den REX Empfängern kannst Du jeden der beiden E Anschlüsse auf UDI16 stellen.


    Ingmar

    Zur Stromversorgung muss Richard was sagen, ich habe keine Erfahrung mit Deiner Powerbox.

    Ja, bei beiden Empfängern E1 oder E2 auf UDI16 stellen und an Rx1 und Rx2 anschließen.

    Beide Ext stehen dann für Telemetrie zur Verfügung. Die nicht verwendeten E-Anschlüsse kannst Du auch noch dafür verwenden.


    Ingmar

    Hallo fabiocoburg1989,

    Du kannst das folgendermaßen machen:

    E1 stellst Du auf UDI16(beide Rex3) und schließt da dann Rx1/Rx2 der Powerbox an.

    E2 stellst Du auf Jetibox/Sensor und verbindest den mit TELE der Powerbox.

    Nun hast Du noch EXT frei für den Variosensor.

    Betreibst Du die beiden Rex3 im Dual-HF Mode, hättest Du nun noch E2 und EXT des zweiten Rex3 frei.

    Ein Expander wird nicht benötigt.


    Ingmar

    Hallo Lehmann,

    der GR16 geht auf alle Fälle.

    SUMD OF 16


    Soll das Problem beim GR18, 8Kanäle im Summensignal, nicht schon behoben worden sein?


    Ingmar

    Hallo Alexander,

    ah, OK, dann habe ich das mit der Version durcheinander gebracht.

    Vielen Dank für die Aufklärung.


    Ingmar

    Hallo Jörg,

    hallo Alexander,

    die V4 läuft doch bei -100% im Pulsbetrieb, oder?

    Jörg müsste also 0% ausgeben, damit sie "Aus" ist.

    Oder täusche ich mich da?


    Ingmar