Beiträge von muecke27

    Hallo Richard Deutsch

    Ich habe wohl das gleiche Problem mit meiner Mercury eingebaut in den Sebart Avanti XS. Wenn ich den Kreisel eingeschaltet habe (ca. 50 %) und die Kabinenhaube schliesse, beginnen die Höhen-/ und Seitenruder-Servos bei mehr als 50 % Throttle zu zucken. Sobald ich die Kabinenhaube wegnehme oder natürlich den Kreisel ausschalte ist alles i. O.

    Im Anhang ist die Einbausituation. Zwischen Turbine (Evojet Booster 90) und Mercury ist der Tank eingebaut und ein Abstand von ca. 60 cm.

    Ist die Mercury bezüglich Schall empfindlicher oder kommt es auf das Modell an? In meiner Feibao L-39 habe ich die PowerExpander, die Gemini II und vor allem den iGyro SRS eingebaut und habe keine Probleme bezüglich Schall und bin sehr zufrieden damit.


    Besten Dank und Gruss


    Ruedi

    Hallo
    Ich habe bei allen meinen Modellen die Powerbox Gyros eingebaut - 2 mal I Gyro SRS und zwei mal I Gyro 3E.
    Ich bin damit sehr zufrieden. Bei allen Modellen fliege ich auf Quer- und Höhenruder mit Heading - auf Knüppelschalter jeweils Seitenruder von Gain auf Heading zuschaltbar.
    Ich habe aber eine "Verständnisfrage" betreffend dem I Gyro SRS. Warum entsprechen die Default Heading-Werte jeweils der Hälfte der Gain-Werte, wenn man mit dem Test Fly Assistant einfliegt - beim I Gyro 3e habe ich habe ich jeweils viel höhere Werte - für Normalflug so um die -50%, für Langsamflug so um die -70% ( GPS II habe ich zwar schon, aber noch nicht eingebaut).


    Besten Dank und Gruss


    Ruedi