Posts by Franz

    Hallo


    Der Entladestrom war sogar weit weniger als 1C, nämlich 0,6 A. Daran liegt es also nicht.

    Auf 2,5 V würde ich niemals einen LiPo entladen.


    Habe ich das richtig verstanden, das die von mir ermittelten entnommenen Kapazitäten bei den aktuellen verwendeten LiPo-Zellen also im grünen Bereich sind, wobei diese nach ein par Zyklen noch etwas zulegen?


    Ich vermute, es handelt sich hierbei um Zellen mit max. 2600 mAh. ehrlicher Kapazität, ist auch nicht das Problem wenn es so deklariert würde.

    Guten Tag


    Ich habe 4 neue PB 2800 von Ihnen erhalten und habe eine Frage betreffend Kapazität:

    Habe alle 4 mit internem Ladegerät vollgeladen bis LED grün und gemessen wurde 8,38V Ladeschlussspannung.

    Anschliessend habe ich diese mit LiPo-Lader entladen auf 6V.

    Die entnommene Leistung der 4 Akkus sehen so aus:

    Akku 1= 2300 mAh, Akku 2= 2350 mAh, Akku 3= 2300 mAh, Akku 4= 2350 mAh.


    Sind diese Werte nicht etwas niedrig für neue Akkus oder ist das normal?

    Wie wird denn die angegebene Kapazität von 2800 mAh ermittelt?


    Freundliche Grüsse

    Franz

    Hallo


    Ich habe 4 PowerPak 2,5x2 Pro und habe das genau gleiche Problem wie Curare10 beschrieben hat mit ziemlich genau denselben Selbstentladungswerten. Habe keine Verbraucher angeschlossen (bei den ersten 2 Paks hatte ich zuerst noch den Evolution Spektrum von Powerbox dran, da entladen sich die Zellen in ausgeschaltetem Zustand noch viel schneller).

    Auch habe ich die Paks erneut aufgeladen und getestet mit dem selben Ergebnis. Die Ladeschluss-Spannung war da jeweils bei grüner LED 8,25 V bei allen 4 Paks, aufgeladen mit 2 verschiedenen Original-Netzgeräten von Powerbox. Es sollten doch 8,4 V Ladeschluss-Spannung sein?

    Auch der zitierte Entladevorgang nach ein par Tagen (rot/grün blinkende LED) findet nicht statt, statt dessen sich die Zellen wie erwähnt ab dem 1. Tag kontinuierlich entladen.

    Kann es sein, das mit der neuen Akku-Technologie, sprich dieser Entladungselektronik ein generelles Problem besteht?

    Auf jeden Fall sind diese so für mich absolut untauglich. Habe seit Jahren die 2800er LiPo-Packs im Einsatz, absolut ohne Probleme diesbezüglich.

    Eigentlich wollte ich mir wieder solche kaufen, aber die Schweizer Händler haben nur noch die Li-Ionen Packs.


    Sollte es nicht möglich sein, diese Problem nachhaltig zu lösen, möchte ich meine 4 Packs gegen 4 LiPo-Packs 2800 bei Euch tauschen, allenfalls gegen Aufpreis?

    Wie auch immer, ich werde wohl nicht herum kommen, die Packs zu Euch zu senden, oder?

    Ist sehr ärgerlich und zeitaufwendig und mit Kosten verbunden.


    Bitte machen Sie mir einen Vorschlag, Danke.


    Freundliche Grüsse

    Franz Planzer