Posts by Modell13

    I unfortunately didn´t read the request for a video. So I can´t provide one. The problem is reproducable.

    A new funktion has to be created, servos are to be added, an unkown error report is shown for a very short period of time. Although the function seems to be alright on the first glance one servo moves incorrect. One example is decribed at the top, another example is as follows. Function seems to be ok. Failsave is learned, but one servo in case of failsaive doesn´t work corretly. A second glance on the function shows that this servos moves incorretly at one little point. Solution will be as allways, servo has to be deleted, added anewand, everything is fine.

    Dieser Fehler ist bei mir ebenfalls aufgetaucht. Neue Funktion eingerichtet, Servos hinzugefügt, unbekannter Fehler angezeigt. Erst schien es so, dass die Funktion geht, dann hat sich herausgestellt, dass eines der Servos eigenartige Bewegungen vollführt. Es konnte zwar zwischen REV und NORM gewechselt werden (Laufrichtung des Servos), die Anzeige blieb aber immer NORM. Erst das Löschen dieses Servos und wieder Hinzufügen hat das Problem gelöst. Woran liegt das?

    Folgende Problemanzeige hat sich bei mir ergeben:

    4 Klappenflügel soll Butterfly erzeugen. Dazu wurde die entsprechende Funktion mit Wölbklappen nach unten und Querruder nach oben eingerichtet. Normalposition und Endposition eingestellt. Seltsamerweise ging das rechte Querruder erst ein Stück nach unten, um dann nach oben auszuschlagen. Unmöglich so zu landen.

    Problembehebung: Ich habe versucht die Laufrichtung des Querruders von Norm auf Rev zu verändern. Das ging, aber die Anzeige wechselte von Norm auf Rev. Sie bliebt auf Norm. Seltsam. Zudem war das nicht die Lösung. Also das Servo aus der Funktion gelöscht und wieder hinzugefügt. Dann ging alles ohne Schwierigkeit. Die Laufrichtung konnte gewechselt werden und die Funktion war völlig normal, also immer schön nach oben und nicht erst nach unten.

    Jetzt frage ich mich, woran das gelegen haben könnte? Kleiner Bug?

    Hallo Tk7, habe es probiert. Geht leider insofern nicht als die Trimmung dann für jede Phase anschlägt und nicht auf eine Phase beschränkt bleibt. Bislang funktioniert nur die Methode Ralph mit den benannten Einschränkungen. Schade!

    Gruß

    ivo

    Ich habe die Idee von Ralph im YouTubevidio, auf die Flugass hingewiesen hatte, umgesetzt. Grundsätzlich geht das. Allerdings ist es ziemlich ungewohnt, die Hände von den Knüppeln zu nehmen und mit einem Drehpoti die Trimmung vorzunehmen. Offen bleibt die Frage, wie ich mir die Einstellungen merke, wenn ich das Modell wechsele oder ich beim Hantieren versehentlich an die Potis komme? Hat hier jemand eine Idee oder bleibt nur auf die ersehnten Flugphasen zu warten, wo ich dann hoffentlich global bzw. lokal trimmen kann?

    I have two timers, one for motor time and one for flight time. Both timers are started by the motor switch. While the motor timer stopps when the engine stops and starts when the engine is running again, the flighttime timer continues. Both timers will be resetted by the same Single switch

    .

    Hope this helps!

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Das heißt, ich kann das System auch nur mit einem Akku betreiben. Also ein Eingang mit BEC Versorgung und einen zweiten Eingang mit der Powerbox Sensor als Redundanz, oder habe ich das falsch verstanden?

    Noch eine Ergänzung: Wäre mein Problem mit der zusätzlichen Verwendung eines Optipower Bec Guard zu lösen? Oder schlagen Sie eine andere Lösung von PowerBox-Systems vor? Leider habe ich nur sehr wenig Platz!

    Hallo, ganz einfach. Ein Empfängereingang Regler mit BEC, zweiter Empfängereingang mit dem Pufferakku geregelt über den linearen Spannungsregler als Backup für den Fall, dass der BEC schlapp machen sollte. So haben wir das jedenfalls immer gemacht, wenn wir früher einen NiMhakku zur Puffern eingesetzt haben. Allerdings war da natürlich aufgrund der geringeren Spannung kein Spannungsregler notwendig.

    Zum ersten Teil: Das leuchtet mir ein und ist ok so, bzw. geht im Moment ja auch nicht. Aber das mit dem Sender, ich meine hier konkret die Spannung, hier gibt es ein schönes Beispiel in der neuen Anleitung, sollte doch möglich sein. Ein Alarm, und das geht nur über ein Widget, wenn die Spannung kritisch wird, sollte grundsätzlich, so jedenfalls mein Sicherheitsempfinden, mit programmiert werden.

    Ich benutze einen YGE 80 V4 mit BEC 5,5 Volt und überlege als Pufferakku einen LiFe anzuschließen. Die zu hohe Spannung möchte ich mit Ihrem linearen Spannungsregler auf 5,3 Volt reduzieren. Für den YGE Regler und das BEC ist das laut YGE problemlos o.k. Wie sieht das in Bezug auf den linearen Spannungsregler aus? Geht das?

    Vielleicht muss das noch einmal konkretisiert werden: Es wäre schön, wenn die Widgets auch ohne eingeschalteten Empfänger ausgewählt werden könnten. Dann ginge das bequem, ohne dass ich immer einen Empfänger einschalten muss. Dass dann kein Wert zu sehen ist, eben wegen Telemetrie, ist klar. Als Minimallösung wäre schön, wenn die die Widget, die nur den Sender betreffen, ohne Empfänger setzbar wären, denn da hat ja nichts mit Telemetrie zu tun (Spannungswarnung usf.)

    Dear Kiel, that´s what I was wondering about. It would be nice to see the actual voltage without connecting a receiver. Could this be made possible, Mr.Deutsch? Or are there other reasons why this is impossible?

    Die Software ist aktuell, einmal war der Empfänger in Betrieb und einmal nicht. Ist es nicht unerheblich, ob ein Empfänger gebunden ist oder nicht, wenn es um die Batterie des Core geht?

    Habe mit der neuen Anleitung Telemetriesensoren geübt. Zuerst ging es sehr gut, für jede Core Batterie ein Widget zu setzen mit zwei Alarmen. Sehr schön. Dann wollte ich das auch für ein zweites Modell machen, leider konnte kein Sensor mit + auswählt werden. Also zurück zum Modell zuvor, auch hier sind jetzt die Widget für die Core Batterie ohne Angabe leer und es kann kein weiterer Sensor hinzugefügt werden. Auch ein Neustart brachte nichts. Kann mir hier jemand helfen? Danke!

    Fast hätte ich es vergessen: Wenn ich auf Sensoren scannen geht, dann läuft das ewig ohne Resultat.

    Danke für die Klarstellung. Das ist sehr hilfreich! Eine Frage noch, was ist vermutlich als nächstes Update zu erwarten? Bleibt es bei Flighmodes und Receiver updates with the radio link? Das wäre super!