iGyro SAT, Fine Tuning

  • Hallo Herr Deutsch,


    habe den iGyro SAT eingebaut und über den Gainkanal die Empfindlichkeit für alle Achsen im Flug eingestellt.

    Des Weiteren habe ich noch die Empfindlichkeit separat für alle drei Achsen im Flug eingestellt.

    Diese unterschiedliche Werte habe ich im Fine Tuning (Axis Selection) für jede Achse (Range A und Range B) eingeben (Gain).

    Jetzt möchte ich einen 3-Pos Schalter (Pos 1 Aus, Pos 2 Range A, Pos 3 Range B) zuordnen.

    Wir kann ich die verschiedene Werte für die drei Achsen den 3-POS Schalter zuordnen?

    Sorry, habe keine Idee wie ich das umsetzen kann.


    Vielen Dank für Ihre Hilfe.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ralf Riepenhausen

  • Hallo,

    da liegt glaube ich ein Verständnisproblem vor:

    Zu Beginn lässt man alle Achsen auf 75%. Man steuert die Gain über einen Drehgeber am Sender bis das Modell in der Luft schaukelt und ein Stück zurück.

    Diesen Prozentwert des Drehgebers legt man dann auf einen Schalter. Als Beispiel:


    Aus: 0%

    Range A: 34%

    Range B: -34%


    Sollte jetzt eine Achse zu viel oder zu wenig Empfindlichkeit haben, kann man mit den einzelnen Achsen die Prozente feinjustieren.


    Dabei multiplizieren sich die Prozentwerte der einzelnen Achsen mit der Gain am Sender

  • Hallo Herr Deutsch,


    ich habe den iGyro SAT genauso eingestellt wie Sie es beschrieben haben.

    Die Empfindlichkeit habe ich noch für QR und HR separat nachgestellt.

    Jetzt funktioniert der iGyro SAT so, wie ich es mir vorgestellt habe, perfekt.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


    Mit freundlichen Grüßen

    Ralf Riepenhausen