Vergleich GPSIII direkt und an Mercury