Bewertung Funkstecke - Bitte um Einschätzung

  • Hallo, Forum


    bin noch relativ neu mit der Core. Habe gerade mein erstes Projekt fertiggestellt und hätte jetzt gerne Eure Einschätzung zu meiner Funkstrecke.

    Kann man ja dank Log im Sender alles auslesen und nachträglich analysieren- der Hammer aus meiner Sicht.


    Zum Thema:

    - 2,5 m Motor- Kunstflieger

    - 2x PBR 26 an Competition SRS (Einbausituation aufgrund Abschattung durch Abgasanlage und Kohlefaser aus meiner Sicht nicht 100 % befriedigend)

    - SW Sender und Empfänger auf dem letzten Stand

    - Abstände im Flug bis 1100m

    - 2 Flüge, je ca. 6-10 min



    Lost Frames:

    Empfänger 1: 0

    Empfänger 2: 3


    LQI:

    Schlechtester Wert 57% auf einer von 4 Antennen, Dauer < 10 ms

    < 10 Einbrüche unter 90%

    ca. 50 Einbrüche bis 95%


    Für mein Veständnis ist das ein absolut gutes Ergebnis.

    Mir fehlt aber (noch) die Erfahrung das vergleichend zu bewerten.

    Andere Posts zu dem Thema gibt es ja, aber auch da konnte ich keine Abgrenzung gut/schlecht finden.


    Deshalb folgende Fragen:

    Teilt Ihr meine Einschätzung?

    Wie schlecht "dürfen" die Werte denn weden um noch sicher fliegen zu können?


    Danke für Eure Hilfe,

    Gruß, Alex

  • Meine Meinung: Das sind sehr gute Werte. Lost frames wird kritisch, wenn sie permanent merklich ansteigen, LQI schätze ich wird ab unter 30 oder 35 Prozent kritisch, da hat man aber meist noch mindestens eine zweite Antenne. Genau sagen kann ich es nicht, da ich noch nie den Funkkontakt verloren habe. Den LQI Alarm hab ich von 50 auf 35 Prozent reduziert, da unter 50 doch hier und da vereinzelt im Segler bei mir auf einer Antenne vorkommt. Bei Lost Frames sollte man eigentlich ein Alarm auf Wertänderung zB alle 50 setzen, den lass ich mir aktuell nur anzeigen. Sicher hat sich hier schon jemand tiefergehend mit optimaler Alarmsettings für Empfang auseinandergesetzt?