Mercury SRS plus GPS II Telemetriedaten in Google Earth einbringen

  • Hallo Miteinander,

    kann mir jemand mitteile,n wie ich die aus der Telemetrie ausgelesenen GPS II Daten incl. Zeitstempel in ein Google Earth oder Maps fähiges Format bringe, wie z.B. klm oder gpx Format. Mit einer relativ komplexen Excel Formel ist es mir bisher nur gelungen die einzelnen Tracking Punkte auszulesen bzw. in Google Earth zu laden, das sieht dann wie folgt aus (siehe Bild Flug 5). Ein kontinuierlicher Track wäre natürlich schön. Die Excel csv Datei habe ich gezippt angehängt.

    Wer kann mir hier weiterhelfen

    Gruß

    Peter

  • Hallo Peter,

    das GPX Format ist ein in jedem Texteditor lesbares und bearbeitbares Format, das beispielsweise so aussieht:


    Damit deine Einzelpunkte als zusammenhängender Track angezeigt werden, musst du sie in einen Track bzw. Track-Segement (<trk><trkseg> .... </trkseg></trk>) einbetten.

    Für jede Zeile deiner CSV musst du dann die Längen- und Breitengrad-Angabe und zustäzlich den Timecode aus deiner Spalte A über eine Excel-Formel in eine TRKPT Zeile umwandeln (<trkpt lat="48.075642" lon="10.6704672"><time>2021-09-03T18:14:18.82Z</time></trkpt>). Wenn du das für eine Zeile hast, kannst du die Formel ja in jede Zeile ziehen. Das Ergebnis kannst du dann in das Tracksegment deiner GPX-Datei kopieren.

    Ist einmal ein bisschen Aufwand, dann solltest du das aber einfach wiederverwenden können.

    Viele Grüße,

    Bernd

  • Hallo Bernd,

    erstmals vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich werde das mal probieren, ich denke es ist der richtige Weg ich muss es nur noch umsetzen können. Mit etwas Zeit wird es sicherlich klappen.

    Viele Grüße vom Bodensee

    Peter

  • Hallo Peter,

    im angehängten ZIP findest du eine Excel-Datei mit deinen Logdaten und passenden Formeln zur Konvertierung in die GPX Darstellung. Außerdem eine fertige GPX Datei mit deinen Daten und ein Bild, wie das dann in einem GPX Viewer aussieht.

    Ich hoffe, das hilft.

    Viele Grüße, Bernd

    0

  • Hallo Bernd,

    ich bins nochmal. Habe die gpx Datei in google Earth eingelesen und festgestellt, wie auf Deinem Bild auch, dass die Koordinaten aus irgend einem Grund in Richtung Schweiz gewandert sind. Es wäre ja auch wirklich kriminell so zwischen den Häusern herum zu düsen. Geflogen bin ich auf unserem Modellflugplatz in Markdorf zwischen Ittendorf und Ahausen siehe angehängtes Bild. Der Flugkurs stimmt aber denke ich.

    siehe auch: http://www.mfg-markdorf.de

    Nochmals vielen Dank

    Gruß

    Peter

  • Dann habe ich das Format der GPS-Daten in deiner CSV falsch interpretiert (die Werte sind im Format Grad Minuten angegeben). Ich schau mir das nochmal. Ich passe die Formeln an, so dass die korrekten GPS-Daten für die GPX-Datei erzeugt werden.