SW pro - Defekt oder nicht ?

  • Hi,


    ich habe einen Spark Switch Pro an GP123 Zündung.


    Ich habe wie folgt gesteckt:

    Battery: Akku 2s

    Temp: TempSensor:

    LED: LED

    Ignition: VKABEL - Iginiton Battery und RPM

    TX: Senderkanal Jeti

    Telemetry: Telemetry Jeti


    1. Telemetry wird erkannt im Jeti Sender (aber ohne Werte)

    2. LED geht nicht an

    3. es kommt keine Spannung hinten am VKABEL an (schält er nicht)


    Wie kann ich testen ob der Schalter defekt ist ?


    Gruss

    marc

  • Ja geht einwandfrei - gerade nochma getestet 100-0-100 oder auch nur 0-100 auf nem 2 Wege Kippschalter

    0 bis 80% geht mit dem Servo auch - mein System ist JETI


    geht auch nicht mit 80% - Keine LED and keine Spannung am Ausgang zur Zündung.

  • Hallo,


    auch bei meinem neu erhaltenem SparkswitchPro wollte die LED nicht

    Nach längerem suchen bin ich hier fündig geworden, die LED war falsch gepolt, nachdem ich sie andersrum eingesteckt habe hat doch noch alles funktioniert

    Der Hinweis in der Betriebsanleitung "Achten Sie beim anstecken des Akkus auf korrekte Polung! Eine Falschpolung zerstört die Elektronik im SparkSwitch PRO". hat mich etwas verwirrt


  • Hallo miteinander,


    sind eigentlich viele Artikel mit der falsch gepinten LED ausgeliefert worden?

    Mein LED im SparkSwitch Pro war wohl auch davon betroffen.

    Konnte leider keinen Hinweis mehr darauf finden.


    Grüße,

    Bernd

  • Hallo,

    gestern hat mir ein Kunde berichtet dass seine LED falsch eingepinnt war. Sprich: er hat sie andersrum eingebaut und es ging.

    Bitte mal testen- wir müssen unseren Bestand auch prüfen.

    Hallo Herr Deutsch, nachdem ich nun drei Tage mit dem SW Pro kämpfe (und auch hier teilweise recherchiert habe) lese ich nun von der verpolten LED und Voila, alles läuft wie gewünscht. Ein Kollege hat dasselbe Problem. Evtl. diesen Hinweis irgendwie oben anpinnen ? Gut das es dieses Forum mit Support gibt, vielen Dank dafür sehr vorbildlich :-)

  • Hallo Herr Deutsch, nachdem ich nun drei Tage mit dem SW Pro kämpfe (und auch hier teilweise recherchiert habe) lese ich nun von der verpolten LED und Voila, alles läuft wie gewünscht. Ein Kollege hat dasselbe Problem. Evtl. diesen Hinweis irgendwie oben anpinnen ? Gut das es dieses Forum mit Support gibt, vielen Dank dafür sehr vorbildlich :-)

    Bei mir war die LED auch falsch gepolt. Ich habe sie dann, weil das Kabel für meinen Flieger zu kurz war, neu und richtig gepolt verlötet und alles hat funktioniert. ABER nur einen Tag lang. Am nächsten Tag war sie dann beim ersten Einschalten tot. Habe sie dann durch eine andere aus meinem Fundus ersetzt und die tut seitdem ihren Dienst. War wohl eine "Montags-LED".


    Tom

  • Hallo Hr Deutsch,

    Leider habe ich auch ein Problem mit dem neuen SW.-Pro. EInstellung über das mobile Terminal hat funktioniert, (Futaba SBUS, ohne Regler, Kanal 9)

    Allerdings dann keine Funktion beim ein/ausschalten, auch die LED leuchtet nicht.

    Schaltsignal habe ich auf 0%-0%-100% am Dreiwegschalter, so funktioniert es bei unseren SWs (keine SW-Pro) in den beiden anderen Maschinen, nur bei diesem nicht.

    Ich schick das mal zu Euch mit der Bitte um Überprüfung.


    Grüße,Hannes

  • Hallo Hannes,

    probier mal, ob es im Bereich von -100% bis +100% an einem Zweiwegeschalter funktioniert. Allerdings musst Du dann zweimal schalten (Sicherung gegen versehentliches Ausschalten). Das mit der LED wäre möglich, dass die auch verpolt ist. Da gab es eine fehlerhafte Serie.

    VG,

    Tom