Funktionen der CORE: Wunschliste

  • Hallo,

    ich hätte auch noch einen Wunsch. Timer Intervall bis 120 Sekunden einstellen zu können.

    Viele Grüße Bernd.

    wenn das Timerintervall mal angefasst wird dann bitte einstellbar Sekunden und Minuten, dann wäre mein Wunsch auch mit abgedeckt 😊

    ( Timeransage alle 15 Minuten)

  • Praktisch wäre wenn die Empänger einen zweiten Spannungswert per Telemetrie übermitteln könnten ähnlich dem 7008 von Futaba. Damit könnte man sich die "ist" Spannung vom Versorgungsakku anzeigen lassen und nicht die geregelte nach der Weiche bzw auch eine Spannung vom Antriebsakku vor dem BEC. In engen Seglern ist meist kein Platz für zusätzliche Sensoren.


    Gruß Ronny

  • Die PB Weiche Sensor V3 gibt über den P²Bus die Spannungen der 2 angeschlossenen Akkus vor der Weiche an den Core, der RX dann die geregelte Spannung. D.h. es liegen dann 3 Spannungswerte für die Telemetrie vor.

    Der Digiswitch gibt ebenfalls die Akkuspannung an den Core weiter, die ggf heruntergeregelte Versorgungsspannung kann man dann über RX empfangen.

    Wenn (BEC) Regler Telemetriewerte liefern, kann natürlich damit der Antriebsakku überwacht werden. Ansonsten kann man mit dem PBS V60 die Akkuspannung über das Steckersystem (einlöten) oder den Balanceranschluss via P²Bus übertragen.

  • Hier ein Wunsch von mir


    Der neu PB DigiSwitch V2 oder auch der PB Sensor V3 signalisiert über eine LED im Schalter den Akkuinhalt des angeschossenen Akkus.

    ( Farben blau,grün,orang,rot und rot blinkend)

    Ist es möglich über eine Telemetrieübertragung diese Information auf ein Winglet in der Core zu bekommen, Denn Anhand von der Batteriespannung V Batt.A läst sich beim Fliegen die Restkapazität schlecht ausrechnen


    Sollte dann etwa so Aussehen:



    Vielleicht mit Akkusymbol wie bei den Senderakkus und vielleicht Farbig wie die Farben im Schalter


    Ich Danke

  • Hallo,


    ich hätte auch einen Wunsch: Einen Integral Timer wie es ihn bei Futaba gibt...wenig Gas, Timer läuft langsam. Mehr Gas Timer läuft immer schneller.

    Am besten über eine Kurve und Prozentwerte einstellbar, so dass man die Laufgeschwindigkeit je nach Knüppelstellung anpassen kann.


    Grüße Dino

  • Bei der Programmierung eines neuen Modells ist mir folgendes passiert, ich wollte den Servoausgang 2 QR links reversen und bin irrtümlich in Servoausgang 1 Motor gekommen, natürlich lief der Motor sofort auf Vollgas hoch, nichts passiert, kein Prop montiert.


    Hier wäre eine Sicherung, Warnmeldung, etc. nicht schlecht !!!!


    Reiner

  • Servo CutOff ist eingerichtet !


    Das Modell stand flugfertig auf dem Bastelltisch, Prop nicht montiert, nun sollte ein QR Servo in der Laufrichtung geändert werden, hierbei passierte der Fehler, ich änderte nicht den Ausgang 2, sondern Ausgang 1, an dem der Motor angeschlossen ist.


    Natürlich war es meine Unachtsamkeit !!!!!!


    Eine Warnung, etc. wäre trotz allem nicht schlecht.

  • Ich finde diese Art als Antwort, diese lächerliche Art von MC- 24 in einem Forum als Antwort zu RS 49 nicht in Ordnung, egal wie die Situation auch ist. Fragen oder Vorschläge sollte doch man ohne blöde Antworten stellen können.

    Josef Schweiz St. Gallen

  • Ich finde es lächerlich wie hier manche meinen - und das des öfteren - dass die Firma PbS das Nicht-Denken der Benutzer ausgleichen soll. Das System kann mehr als alle anderen auf dem Markt - aber der Fehler wird immer davor sitzen! Mir ist völlig egal wenn jemand diesen Kommentar nicht nachvollziehen kann.

  • Ich finde diese Art als Antwort, diese lächerliche Art von MC- 24 in einem Forum als Antwort zu RS 49 nicht in Ordnung, egal wie die Situation auch ist. Fragen oder Vorschläge sollte doch man ohne blöde Antworten stellen können.

    Josef Schweiz St. Gallen

    Das ist Blödsinn mein Lieber - das war kein Wunsch das war einfach nur sinnlos - wie soll ein System vorher wissen welche Taste man eventuell falsch drückt um dann eine Warnung abzusetzen? Hirn ersetzt dieses System nicht.

    Marcel Barth Stuttgart

  • RS49 hat geschrieben,“natürlich war es meine Unachtsamkeit“, mehr als Ehrlich kann man nicht sein.


    Agression hingegen, hat in diesem Forum nach meiner Meinung kein Erfolg!!!!!


    Sepp Schweiz St. Gallen

  • Ruhig Blut mit die jungen Pferde


    Es gibt offensichtlich (und glücklicherweise) Möglichkeiten, hier viel zu verstellen. Nach meiner Meinung kann es nicht Aufgabe der Core sein, die Wünsche des Benutzers richtig zu interpretieren und notfalls eine 'Notfallaktion" einzuleiten. Ich wüßte gar nicht wie das bei dem freien Konzept gehen sollte, auch hier bei diesem simplen Fall.


    Bitte das Konzept nicht durch solche Notfallmaßnahmen einengen.


    Es bleibt dem Nutzer nur die Sorgfaltspflicht im eigenen Interesse.


    Nur zwei kleine Beispiele aus eigener Erfahrung:


    Beim Segler mit 6 Flugphasen habe ich bei einer davon statt CombiSwitch einen Slip programmiert. Ist beim Testen am Boden nicht aufgefallen. Da diese Flugphase nur sehr kurz (< 5 sec) und in Bodennähe benutzt wird, ist der dann statt dessen runtergefallen.


    Einen Segler mit Motor, der sich normalerweise durch ein externes Gerät nicht ein zweites mal einschalten läßt, habe ich im Sender zusätzlich so programmiert, daß er sich dennoch ein zweites mal einschalten läßt. Bei der Flugerprobung stellte sich dann aber heraus, daß er sich dann nicht mehr ausschalten läßt - der Adrenalinspiegel bis zur Landung mit gerade noch laufendem Motor war schon gut - kaum hatte der Prop den Boden berührt, ist die Spannungsversorgung zusammengebrochen. Glücklicherweise kein Schaden

  • ...... allem Anschein nach, bin ich der einzige Depp, der seinen Sender aus Unachtsamkeit falsch bedient und auch noch diese Blödheit hier zum Besten gibt, anderen vollkommenen, fehlerfreien Nutzern damit hier auf die Nerven geht, mit der Bitte dieses persönliche Unvermögen mit elektronischer Hilfe auszumerzen.

    Dafür entschuldige ich mich natürlich in aller Form, in der Hoffnung, zukünftig so perfekt zu werden/ zu sein, wie hier einige sind.


    Schönes Wochenende

  • Hallo zusammen,

    Bin noch nicht lange bei PB, komme von Multiplex.

    Meiner Ansicht nach ist das Forum ideal für:

    1. Erfahrungsaustausch allgemein der Nutzer untereinander

    2. Gegenseitig Tipps und Kniffe im Umgang/Programmierung etc.

    3. Ggfs.Lösungen/ Hilfestellung für etwaige Konstellationen durch PB oder auch erfahrenere Modellflieger Kollegen erhalten

    4. Allgemein auf dem Laufenden bleiben, bspw. Bekanntgabe neuer zur Verfügung stehender Updates etc.

    An dieser Stelle sei noch zu erwähnen, dass es, zumindest aus meiner Sicht, beispielhaft ist, dass wir alle hier auch noch Wünsche bzgl. neuer Funktionen äußern können. Diese werden oftmals umgesetzt, sofern technisch machbar und sinnvoll. Beispiel alleine das letzte Update der Core 2.55. Somit sind wir bei der Weiterentwicklung in gewisser Weise mit eingebunden. Wo gibt es sowas in der Form und Qualität? Ich wüsste nicht.

    Was meines Erachtens nicht hilfreich ist, sind Sticheleien oder Äußerungen, die nicht mehr auf sachlicher Ebene stattfinden. Konstruktive Kritik wäre noch ok.

    Ich habe schon sehr viel durch dieses Forum gelernt. Danke dafür. In aller Regel empfinde ich es fair und offen. Herr Deutsch ist mit seinem Team mit viel Herzblut dabei und beantwortet geduldig sämtliche Fragen, klasse. Ich würde es begrüßen, wenn gewisse Regeln eingehalten werden.

    VG

    Andreas Westerhoff

  • Streitet euch nicht, hilft ja niemandem.


    Zu dem Vorschlag oben, wie schon von anderen angemerkt kann der Sender unmöglich vor Fehleingaben beim Programmieren warnen. Woher soll er denn wissen dass das es der Gaskanal, die Fahrwerktür oder was anderes ist. Wir müssten bei jeder Weg/Reverse Eingabe ein Warnfenster anzeigen. Glaube nicht dass das jemand will...