Flight Modes Core

  • Hallo TK7,

    ja das stimmt natürlich. Ich werde mir das auch noch einmal intensiv anschauen.


    Eine Frage: Soll die Differenzierung einzeln zusätzlich mit einem Drehregler einstellbar sein oder reicht es das man es einzeln am Boden einstellen kann?

  • Das hört sich schon mal super an


    Das normale Einstellen erfolgt immer am Boden, wie alle anderen Parameter auch.


    Es wäre natürlich für das Einfliegen sinnvoll, wenn man Parameter wie Rate, Expo oder auch Differenzierung vor dem Flug einem Drehgeber zuordnen und dann im Fluge einstellen könnte. Nach dem Flug verriegeln oder übertragen und die Zuordnung zu diesem Hilfsmechanismus wieder löschen (aus Sicherheitsgründen). Das würde das Einfliegen deutlich beschleunigen

  • Nur eine kurze Frage: Wieso hast du für Querruder zwei Funktionen angelegt? Ginge doch auch mit nur einer, oder?

    ...zwei Funktion damit ich auch eine Querruder Differenzierung einrichten kann falls dies erforderlich. Ist im Video nicht zu sehen. Da haben beide Querruder Funktionen keine Differenzierung. Wenn gewünscht kann man die Differenzierung auch noch in jeder Flugphase unterschiedlich stark oder schwach bzw. überhaupt nicht aktivieren.


    Dies wird dann über den Kurven Editor eingerichtet. Am besten im Kurven Editor für den Anfang eine 3 Punkt Kurve auswählen.


    VG


    Dirk

  • Hallo,

    ich habe noch etwas probiert:


    Die Querruder links und rechts zusammenfassen geht eher nicht da ja keine getrennten Wege möglich sind.


    Man kann jeweils nur einmal im Servosetup eine Differenzierung über die Wege einstellen.


    Man kann Querruder zusammenfassen die von einer Seite die jeweils eine gleiche Differenzierung haben sollen. Dann kann man im Setup einstellen.


    Hat jedes Ruder eine unterschiedliche Differenzierung in unterschiedlichen Phasen, dann bleibt nur die Möglichkeit für jedes Servo eine Funktion anzulegen.




    Grüße Ralph

  • Seit dem Beginn der Nutzung vom Core habe ich meine Flieger mit paarweiser Definition aufgebaut und bin zunächst auch ohne FMs mit 5 verschiedenen Flugzuständen, wobei 2 davon eine Differenzierung von 100% und drei eine Differenzierung von 30% hatten.

    Es geht also schon, wenn auch mit Aufwand.

    Zur Zeit baue ich die Flieger auf FM um und werde wohl 10 FMs und drei Differenzierungen haben. Alles ein kleiner F3BFlieger mit 2kg

  • Sehr schön Dirk! :thumbup:



    Verschiedene Querruder Differenzierung ist nur über eine Linke und eine Rechte Querruderfunktion zu lösen, weil die Flugphasen nicht in die Servoeinstellungen eingreifen können.

    Diese Lösung hatte ich auch schon im Kopf, halt etwas aufwändiger.

    Gibt es einen Grund warum die Servoeinstellungen nicht FM-abhängig sein können



    Hallo TK7,

    ja das stimmt natürlich. Ich werde mir das auch noch einmal intensiv anschauen.


    Eine Frage: Soll die Differenzierung einzeln zusätzlich mit einem Drehregler einstellbar sein oder reicht es das man es einzeln am Boden einstellen kann?

    Einstellbar im Flug wäre nice to have, am Boden geht ja auch


    Grüsse Andi

  • It would be great if the 2 videos above could be translated or subtitled in English as they are excellent and invaluable for starting out with the Core.


    Thank you. Michael

    Michael,

    I've done a video to teach the basics of the CORE Flightmodes in English for the PowerBox Americas CORE video series. Hopefully it will be finished in editing and posted in the next few days.

  • Hello Mike,

    Hello CORE community,


    I produced my CORE flight phase tutorial / video now again in english.


    Under the following link you will find it under the Youtube Plattform:



    I made also some technical programming extensions for ailerion differential an Motor Clock / timer.


    Have fun...‬


    Best regards

    Dirk

    CB Elektronics

  • Sehr schön Dirk! :thumbup:



    Verschiedene Querruder Differenzierung ist nur über eine Linke und eine Rechte Querruderfunktion zu lösen, weil die Flugphasen nicht in die Servoeinstellungen eingreifen können.

    Diese Lösung hatte ich auch schon im Kopf, halt etwas aufwändiger.

    Gibt es einen Grund warum die Servoeinstellungen nicht FM-abhängig sein können?