Überlast

  • vowes Dienstag, 12:47

    Kann man eine PB Professional V1 mit 16 HV-Servos eines Großseglers überlasten? Im konkreten Fall sind 2 Stck SLS APL 10.000mAh eingesetzt. Möglicherweise ist ein HS-7954SH gegen einen Widerstand angelaufen und hat ordentlich Strom gezogen. Die beiden blauen Kühlkörper waren deutlich heiß (geschätzt 70°C, , mit Fingern nicht mehr anfassbar). Rein rechnerisch ( durch nachladen der Akkus und Einschaltzeit der Anlage abgeschätzt) dürften im Mittel ca. 10 A geflossen sein. Das ist ja schon keine Kleinigkeit. Im konkreten Fall ist nach ca. 45 min die Empfängerstromversorgung ausgefallen, die beiden grünen LEDs am Schalter haben noch geleuchtet, die LED am Empfänger nicht mehr - der Sender hat Kontaktverlust zum Empfänger gemeldet. Sowohl Empfänger als auch alle Servos haben die Tortur überlebt - nichts "abgeraucht".


    Gruß Volker

  • ich habe die Weiche gestern an Sie verschickt. Soeben von Marianne Deutsch die Nachricht erhalten, dass Reparatur nicht lohnt und eine neue mit Nachlass angeboten bekommen. Natürlich würde ich gerne abwarten, bis Sie "rein gesehen" haben. Danke für die Bemühung und Aufklärung.


    Gruß

    Volker

  • Hallo,

    eben alles genau angesehen - die Weiche war auf keinen Fall überlastet - alle Bauteile sind wo sie hingehören und auch kein geschmolzenes Zinn. Die Strommesswiderstände zeigen keine Verfärbung. Diese 3 Dinge sind immer Anzeichen von Überlastung - hier nichts zu sehen. Die Weiche funktioniert auch noch.

    Die mechanischen Schäden allerdings schließen eine erneute Verwendung natürlich aus.


    Ich bin mir zu 100% sicher: die Absturzursache liegt wo anders!