"Geregelte" Ausgangsspannungen SparkSwitch

  • Liebe Kollegen


    Habe einen SparkSwitch (7,4V) in mein Modell verbaut mit einem Saito Stern 90ccm. Die Zündung geht von 6-9V.

    Verblüfft habe ich festgestellt, dass die Spannung die am Eingang liegt, auch gleich der Ausgangsspannung ist!

    Wird dann wahrscheinlich bei 7,4V gekappt...

    Die Beschreibung ist etwas verwirrend..!

    Da steht: "Die Ausgangsspannung wird linear stabilisiert und geregelt auf 5,9 Volt (alternativ 7,4V und 12V)."

    Darunter verstehe ich, dass da 5,9 ( 7,4V / 12V ) stabilisiert sein solten.

    Wenn dann mein Eingang unter 6V liegt, ist fertig lustig mit der Zündung, da nicht geregelt auf 7,4!

    Ist eher eine Stellfunktion und nicht eine Regelfunktion?(


    Gruss Stefan

  • Durch den eingebauten Regler wird die Spannung grundsätzlich auf 5,9V begrenzt. Somit ist der SparkSwitch PRO für alle Arten wie 4.8V, 6.0V geeignet. Für alle anderen Zündungen deaktivieren Sie den eingebauten Regler über das PowerBox Terminal.


    Hinweis: Werden Akkus mit mehr als 8,4V verwendet darf die Spannungsregelung auf 5,9V nicht aktiviert sein! Ansonsten überhitzt der eingebaute Spannungsregler bei Belastung.



    Du hast also den Regler deaktiviert!

  • Nein - er hat den normalen Sparkswitch - das sind 7,4V fix.


    Wenn Sie eine Zündung haben die 7,4V braucht und unter 6V nicht läuft (tut sie aber sicher) dann werden Sie einen LiPo/LiIon Akku angeschlossen haben. Der ist bei 6V so oder so völlig leer, so dass die Zündung die nächsten paar Minuten ohnehin ausgeht.


    Natürlich kann ein Gerät in der Größe nicht aufwärts regeln.

  • Nein - er hat den normalen Sparkswitch - das sind 7,4V fix.


    Wenn Sie eine Zündung haben die 7,4V braucht und unter 6V nicht läuft (tut sie aber sicher) dann werden Sie einen LiPo/LiIon Akku angeschlossen haben. Der ist bei 6V so oder so völlig leer, so dass die Zündung die nächsten paar Minuten ohnehin ausgeht.


    Natürlich kann ein Gerät in der Größe nicht aufwärts regeln.

    Guten Morgen


    Es ist der "normale SparkSwitch". Also der Satz "das sind 7,4 fix" ist wieder verwirrend...? Die Ausgangsspannung wird auf maximal 7,4 begrenzt. So habe ich das mit 2 verschieden Akkus mal getestet ( Die allerdings nicht über den 7,4V waren ). Ich verwende für die Zündung einen 2S LiIon Akku. Das mit der 6V Grenze war nur so ein Gedanke. In der Beschreibung ist für mich nicht wirklich klar definiert, wie sich die Ausgangsspannung verhält. Aber vielleicht mache ich mir da zu viele Gedanken:)


    Gruss Stefan