Spark Switch Pro

  • ...Aufgefallen ist mir zudem, dass die Kapazitätsanzeige sich seltsam verhält. Diese wurde mir mit 214 mAh angezeigt. Nach dem Flug mit den Aussetzern wurden 212 mAh angezeigt. ...

    Hallo,


    auf Kapazitätsanzeigen kann man sich bei Powerbox nicht verlassen. Das steht nur leider nirgendwo.

    Genauso wenig finde ich in der aktuellen Bedienungsanleitung des SparkSwich Pro einen Hinweis, wie das Kabel des Zündsensors zu verlegen ist. Auch ein Hinweis im oberen Bereich des SparkSwitch Forums fehlt, obwohl das schon ein großes Problem ist, wenn der Motor einfach ausgeht, obwohl es einige Zeit problemlos funktioniert hat. So eine Außenlandung ist ja nicht so schlimm. :-( Keine Ahnung, wie viele an ihren Motoren herumschrauben, obwohl das Problem woanders liegt.


    Grüße

    Mathias

  • Genauso wenig finde ich in der aktuellen Bedienungsanleitung des SparkSwich Pro einen Hinweis, wie das Kabel des Zündsensors zu verlegen ist. Auch ein Hinweis im oberen Bereich des SparkSwitch Forums fehlt, obwohl das schon ein großes Problem ist, wenn der Motor einfach ausgeht, obwohl es einige Zeit problemlos funktioniert hat. So eine Außenlandung ist ja nicht so schlimm. :-( Keine Ahnung, wie viele an ihren Motoren herumschrauben, obwohl das Problem woanders liegt.


    Grüße

    Mathias

    Hallo Matthias,


    im Dezember habe ich mir einen Core geleistet und gleich einen Flieger mit Powerbox Zubehör ausgerüstet. Unter anderem habe ich auch einen SSP eingebaut. Wenn man sich die Zeit nimmt und die Bedienungsanleitung beim Anschließen Punkt für Punkt abarbeitet, dann klappt das auch.

    Bei mir war es jedenfalls so und darauf hin habe ich mir noch einen zugelegt und in ein neues Modell eingebaut. Bei keinem der beiden Modelle kam es seither zu einem Motorabsteller, der nicht von mir gewollt war und die gesamte Telemetrie arbeitet tadellos . Vielleicht hast Du ja wirklich ein fehlerhaftes Exemplar erwischt, meine beiden SSPs arbeiten tadellos.

    Auch eine, wie die von Dir geschilderte, fehlerhafte Kapazitätsanzeige konnte ich bisher nicht feststellen. Deshalb finde ich eine solche Pauschalisierung nicht angebracht. Vielleicht hast Du die Anzeige ja, ohne es zu bemerken, resettet?

    Wäre zumindest eine Möglichkeit.


    Tom

  • Hallo Tom,


    wenn du mich schon ansprichst und mir Pauschalisierungen vorwirfst, solltest du auch so gewissenhaft sein und mal sie letzten Beiträge genau lesen. Dann weißt du, wer wo Probleme mit welchen Geräten hatte.

    Konkret ist es unstrittig, dass die Powerbox Roxal die Kapazität nicht korrekt anzeigt. Dazu musst du aber auf den blau hinterlegten Text klicken. So werden im Internet hinterlegte Links gekennzeichnet. Ich dachte, das sei allgemein bekannt.

    Und wenn du dir dann noch die Zeit nimmst, den Rest des Threads zu lesen, wirst du erfahren, dass es eben bei einigen Nutzern doch Probleme gibt. Da die Ursachen dazu bei Powerbox bekannt sind, sollte das auch kommuniziert werden.


    Grüße

    Mathias


    p.s. deine t-Taste prellt, oder meinst du mich nicht? ;-)


    p.p.s Ich sehe gerade, dass du den verlinkten Beitrag schon kennen solltest, da du dort auch versucht hast, das Problem klein zu reden . Ich suche jetzt nicht weiter, aber machst du das öfters?

  • Hallo Mathias,

    die Pauschalisierung bezieht sich darauf, dass Du geschrieben hast, dass man sich bei Powerbox nicht auf die Kapazitätsmessung verlassen kann. Das mag vielleicht bei der Royal in Deinem Fall zutreffen, aber das ist nicht allgemein gültig. Ich hatte bisher recht genaue Angaben. Habe aber keine Royal, sondern eine andere PBS-Weiche und auch die Kapazitätsmessung der beiden SparkSwitch Pro arbeitet recht gut.

    Wegen des zweiten "t" - sorry, war auch die Autokorrektur.

    So, genug schöngeredet.

    Schönes Wochenende,

    Tom

  • Hallo Tom,

    ... Das mag vielleicht bei der Royal in Deinem Fall zutreffen, aber das ist nicht allgemein gültig. ...


    Da der Fehler eindeutig in der Software (Rückstellfunktion der Kapazitätsanzeige) liegt, ist es eben leider kein Einzelfall.


    Hier geht es aber eigentlich um die Bugs im SparkSwitch Pro.


    Grüße

    Mathias