Der neue Sequenzer in der Core

  • Ist wohl noch in Arbeit


    Zum Ausprobieren: Du mußt die vorgeschlagene Kurven für Vor- und Rücklauf über frei definierbare Punkte für Dich anpassen

    Mit Zeit und Position kannst Du dann die Werte einstellen



    Ich vermute mal, daß nur 7 Punkte gewählt werden können

  • Für mich ist der schon selbsterklärend mit einer Ausnahme: Hat man zB 3 freie Servos selektiert und geht zum ersten mal ins Setup: Da muss man erst auf der linken Seite die Kurve antippen, zu der man Einstellungen vornehmen möchte (Punktauswahl, Laufzeit).

    Sonst kann man nichts einstellen.

    Menüpunkt Vorwärts Rückwärts steuert lediglich die Anzeige im linken Displaybereich. Es können gleichzeitig die Vorwärts und die Rückwärtskurven angezeigt werden. Die grauen Kästchen unter den Servonamen verstehe ich nicht, scheinen keine Funktion zu haben. Was fehlt ist die Möglichkeit Servonamen einzustellen.

    Grundsätzliche Vorgehensweise:

    1. Schalter für den Sequencer einstellen

    2. Freie Servos zuordnen (zB Fahrwerksklappen und Triebwerk ein/aus)

    3. Die Laufzeitkurven im Setup selektieren (eine) und dann einstellen

  • Du hast wohl zufällig 3 Servos ausgewählt, deshalb 3 Felder belegt.

    Die grauen Felder sind nur noch nicht belegt, Du könntest auch mehr Servos nutzen

    1 Feld pro Servo

    Durch Verschieben links kannst Du auch alle Servokurven anschauen

  • I selected the wrong switch and also the wrong servos.
    However, once selected, I cannot change "Geber", "Mode" or Servos.
    I can go into the setup, where the green vertical bar is running forwards and backwards.

    Here also, i cannot add Punkte.

    Where am I failing?

  • Ich bin gerade nochmals am einstellen.

    Gut, Vorlauf - Rücklauf habe ich verstanden.

    Trotzdem, gerade einstellfreundlich ist das alles nicht.

    Vor allen Dingen, wenn man nicht weiß was man da eigentlich macht?


    Mein einfaches Beispiel,

    Klappen auf, sofort.

    Fahrwerk raus, nach 3sek.


    Fahrwerk rein, sofort.

    Klappen zu, nach 3 sek.


    Klappt schon so einigermaßen, aber was ich da tatsächlich gemacht habe, kein Plan.



    Grüße

    Michael

  • Mich wundert es immer, wenn alle so schlau sind und anscheinend viel Zeit haben, warum es das Forum gibt?



    Meine Frage war, ob es eine kurz Anleitung gibt,

    Es hat nicht jeder Zeit, zig Stunden rum zu probieren.

    Außerdem fand das mein Einziehfahrwerk und die Klappen auch nicht so lustig.

    Ich hätte schon ganz gerne gewusst, wofür genau alle Funktionen sind und was die für einen Einfluss haben.

  • Außerdem fand das mein Einziehfahrwerk und die Klappen auch nicht so lustig.

    Ich verstehe dich und was du meinst. Kann dir aber nur einen Tipp geben.


    Wenn ich Sequenzer Programmiere, dann teste ich das zuerst am „testaufbau“. Stelle da einfach paar Servos auf den Tisch.

    Das schont dann das Fahrwerk und klappen. ?

  • Nope :(

    Check this short video, showing that screen and my fat fingers:


    Test Core Secuencer


    I also cannot delete it, as it says it is running

    I think I got it figured out.

    You can't access the servos or switch when the sequence is running.
    That means, if you set the mode to "SIngle" you need to wait 2 x 6 seconds after the last flip of the switch, allowing the sequence to run through.
    Then you can acces the switch and servos.


    If you set the mode to "loop", then the sequence keeps running over and over, and you can't access the switch or servos.



    //K

  • So, leider habe ich noch eine Frage.


    Einen Haupt- Schalter für das Fahrwerk, ist klar.


    Dann die 3 Flugzustände:

    Start, Fahrwerk raus

    Flug, Fahrwerk rein

    Landung, Fahrwerk raus.


    Geht das nicht?

    Kann ich keine Festwerte für Flugzustände einstellen?

    Oben Im Sequenzer habe ich zwar die Flugzustände, mehr aber nicht.

    Es ändern sich die Einstellungen nicht.


    Oder habe ich einen Denkfehler? ?


    Dankeschön und Grüße

    Michael