Posts by dbubled

    ...sounds and looks may like a servo torque inrush current limit issue. The sense of these kind of limiter is to protect the servo.


    A high peak inrush current is always produced at the start of the servo motor/travel.


    Are these servos programmable?


    I´m using very much the Hitec D-servos line. The Hitec programming tool for these servos allows me to setup different protection (current) levels.


    I agree with mhs try to duplicate this problem with a separate standalone servo tester.


    May you could change the Champion SRS output voltage to the lowest level and run the test again.

    See if you get a different result or not.


    BR


    Dirk

    ...there is no cheating if you work with you pre defined flight phases inside the function menu (Function setup single for the selected Function).


    I´ll do every different curve, straight offset line or what ever in the 4 Quadrant function curve editor, at least my advice.


    This can be seen in trhe video too.


    BR


    Dirk

    ...gerade einmal mit Schalter F durchgespielt.


    Schalter Vorne: Neutral

    Schalter Mitte: Thermik

    Schalter Hinten: Speed


    Ist alles frei zu definieren.




    Die Festlegung der Flugphasen kann sich je nach Wunsch dann natürlich auf die jeweilige Funktion auswirken bzw. dann in der Funktion Unterschiede aufweisen.


    VG


    Dirk

    Hello Glenn,


    I would suggest to define a separate function inside CORE TX called "Break"



    Then define you elevator stick to this function and the servo channel that goes to your landing gear brake controller.


    Use the CORE function editor at the above defined function "Break" in order to build the following curve or similar.




    There you get a break applied when push elevator down. Note!! In my case I use 3 Flight Phases. Start normal and landing.

    The above curve and break function is only armed and active during phase "Start and Landing". But obviously that is a different story.


    BR


    Dirk

    CB Elektronics

    Hallo,

    ich denke auch dass das deshalb so gewählt wurde damit auch hochdrehende Motoren ohne weiteres angezeigt werden können

    ...ja genau! Wenn man auch große Drehzahlen von z.B. 75500 oder 124500U/min darstellen möchte dann geht das nicht anders.


    Bekanntlich kann man mit 16Bit nur eine Zahl von 65535 bzw. +-32767 darstellen. Bei den ECU Datenkonvertern machen wir das auch so mit KRPM (Kilo RPM).


    Wer sind bitte die anderen und welchen Zahlenraum stellen die da?


    LG


    Dirk

    Hallo zusammen,



    alle unterstützten Multiplex MSB Messwerte werden garantiert 4mal / Sekunde vom MSB-2-P2B übertragen. Das ist ist mehr als ausreichend für "Echtzeit" bzw. alle typischen Messwerte die wir so haben. Ausnahme ist eventuell das Vario bzw. der resultierende Varioton, da will ich mich einmal nicht zu weit aus dem sprichwörtlichen Fenster lehnen.


    Anbei dazu das passende Histogramm als Beleg:





    LG und ein schönes Restwochenende


    Dirk CB Elektronics

    ...an den LQI´s der 17:54 Datei sehe ich nichts schlimmes. Alles Top. PBR LQI´s bei 100% Das war allerdings auch kein Flug! Richtig? Ground Check!!




    LG


    Dirk

    ...anbei einmal ein Logg von meinem Predator am letzten Samstag beim DMFV Regio Treffen.


    Dabei sind alle Antennen intern im Jet, Turbine, Schubrohr, 5 Liter Kero und diverse Kohlefaserverstärkungen im Rumpfboot sorgen für erschwerte Bedingungen.


    Ich denke ca. 800m Entfernung und dabei auf der Antenne immer noch 70% LQI ist ein echtes Leistungsbild der CORE Übertragung.:thumbup:


    Auch ich sehe die Gefahr das die Antennen geknickt werden können. Das sind HF-Kabel, jeder Knick 3db Dämpfung!;)

    Deshalb bleiben die bei mir im Rumpf. Aber Achtung!! Das Kohlefaser Thema im Blick halten!!




    Bin schon sehr gespannt auf die alten Loggs von Roman.


    LG

    Dirk

    CB Elektronics

    ....interessant ist auch noch der Vergleich von PBR LQI 1&2 zur CORE LQI 1&2.


    Die beiden CORE LQI´s, also die Telemetrie Rückkanäle bleiben noch über 1 Sekunde auf 100% bevor die auch in den sprichwörtlichen Keller gehen.


    Da hätte ich so nicht erwartet.


    Gab es in dem U-Flash irgendetwas was auch auf 2,4GHZ arbeitet? Video Rückkanal oder so etwas??


    Hallo Roman,


    wie Bernd schon richtig gesagt hat sind die LQI Werte vom Empfänger kurz vor dem Aufschlag sehr schlecht. Die Verschlechterung beginnt eigentlich schon ab dem Start.


    Auffällig ist das keine Spannungsdaten vom ECU Turbinenakku vorliegen. Alle Log Samples haben 0Volt. Das kann ja nicht sein da die Turbine doch

    offensichtlich gelaufen ist. Um welche Turbine bzw. ECU Komponenten handelt es sich? Wurde die ECU Akkuspannung in dieser Installation schon einmal angezeigt?


    Auch wenn die GPS Geschwindigkeit nicht gut geeignet ist eine Aussage zur Fluggeschwindigkeit zu machen, so gehe ich dennoch nicht davon aus das die U-Flash zu langsam war. Der letzte Geschwindigkeitswert zeigt ca. 130kmh Groundspeed an. Ein 80kmh Rückenwindstart ist doch sicherlich nicht erfolgt! Oder?

    Also zu langsam kann man sicherlich ausschließen.





    VG

    Dirk

    CB Elektronics

    Hello together,


    just updated my two PBR-26 receivers connected to a Mercury from Version 2.7 to 2.9.


    One after the other and both were connected to the Mercury at the same time.

    Distance CORE TX to the receivers approx. 1.5m.


    Update went perfectly well. Everything worked. After each update both receiver went to green light and RC control was established again.

    During the update one receiver showed red light the other blinking red light.


    BR

    Dirk

    CB Elektronics


    :)