Posts by RS 49

    ...... allem Anschein nach, bin ich der einzige Depp, der seinen Sender aus Unachtsamkeit falsch bedient und auch noch diese Blödheit hier zum Besten gibt, anderen vollkommenen, fehlerfreien Nutzern damit hier auf die Nerven geht, mit der Bitte dieses persönliche Unvermögen mit elektronischer Hilfe auszumerzen.

    Dafür entschuldige ich mich natürlich in aller Form, in der Hoffnung, zukünftig so perfekt zu werden/ zu sein, wie hier einige sind.


    Schönes Wochenende

    Servo CutOff ist eingerichtet !


    Das Modell stand flugfertig auf dem Bastelltisch, Prop nicht montiert, nun sollte ein QR Servo in der Laufrichtung geändert werden, hierbei passierte der Fehler, ich änderte nicht den Ausgang 2, sondern Ausgang 1, an dem der Motor angeschlossen ist.


    Natürlich war es meine Unachtsamkeit !!!!!!


    Eine Warnung, etc. wäre trotz allem nicht schlecht.

    Bei der Programmierung eines neuen Modells ist mir folgendes passiert, ich wollte den Servoausgang 2 QR links reversen und bin irrtümlich in Servoausgang 1 Motor gekommen, natürlich lief der Motor sofort auf Vollgas hoch, nichts passiert, kein Prop montiert.


    Hier wäre eine Sicherung, Warnmeldung, etc. nicht schlecht !!!!


    Reiner

    Guten Morgen,


    ich habe meinen Gyro-Sat soweit fertig eingestellt, nur der Seitenruderausschlag ist mir etwas zu klein. Im Servoweg ist das SR auf 100% eingestellt, steuere ich das SR mit dem Steuerhebel ist der Servoweg mehr als ausreichend, mein Problem, der Gyro nutzt einfach nicht den ganzen Servoweg, was muss ich hier verstellen/einstellen damit das SR etwas stärker eingreift, bzw. kann ich die Endpunkte des SR neu einlesen ohne die anderen eingestellten Werte zu verändern.


    Die Gainwerte sind alle optimal eingestellt, hier ist eine Erhöhung des Wertes fürs SR nicht möglich, weil es sich dann sofort aufschwingt.


    Danke vorab für erklärende Hilfe !!

    ....... ich habe mehrere UniSens-E in Verbindung mit der CORE im Einsatz, alles vollkommen problemlos, im UniSens wird doch nur das System "PowerBox" eingestellt, alle weiteren Einstellungen werden in der CORE vorgenommen.

    Wieso Rückschritt, die Gummitaster kann ich als Taster oder als Schalter nutzen. Die Taster am Steuerhebel erfüllen die gleiche Funktion, es werden halt nur die Gummitaster abgelötet und sind somit ohne Funktion.

    Ja klar, die Farbe ist Geschmacksache, mir ging es bei der Frage um Länge, etc. der Aufsätze, es besteht doch die Gafahr, dass man sich welche bestellt die dann nicht passen, was ich vermeiden möchte.

    Hallo Herr Deutsch,


    Volltreffer, der Empfänger bindet wieder !!!

    Danke für die, wie immer, schnelle Hilfe.


    Meine Entscheidung, dass System zu wechseln, habe ich zu keiner Minute bereut.


    Kleine Ergänzung, dass jüngste Update für den Sender habe ich auch aufgespielt, dank WiFi ein Kinderspiel, dass System ist der Hit.


    Danke

    Hallo,

    ich habe einen neuen Empfänger PBP-9D verbaut, der Empfänger wurde vor einigen Wochen an die CORE gebunden, die Einstellungen zum Modell wurden durchgeführt, danach wurde das Modell ungeflogen weggestellt. Heute wurde besagtes Modell erneut hervor geholt, nachdem der Sender eingeschaltet und bereit war, habe ich das Modell eingeschaltet, aber leider verbindet sich der Empfänger nicht mit dem Sender, die rote LED am Empfänger leuchtet stabil rot. Ich habe nun den Empfänger im Modell gelöscht um ihn erneut zu binden, leider ohne Erfolg, was mir auffällt, die LED blinkt nicht, sondern leuchtet stabil rot. Nun habe ich ein neues Testmodell angelegt und auch hier versucht den Empfänger zu binden, auch hier ohne Erfolg.


    Gibt es eine Möglichkeit, den Empfänger zu resetten, oder muss er eingesendet werden?


    Reiner

    Ist es eigentlich satsam/notwendig, dass Display mit einer Folie zu schützen, es handelt sich ja um ein Touch Screen Display, verliert es durch das Aufbringen einer Folie nicht an Empfindlichkeit??


    Reiner

    Hallo Herr Deutsch,


    ich habe die Einstellungen, wie vorgeschlagen, geändert, nun liess sich die Einstellung im Bereich "Dämpfung"wie gewünscht vornehmen.


    Wie kann ich nun den Bereich "Attitude" erfliegen, bzw. einstellen? Kann ich die erflogenen Werte aus "Dämpfung" 1:1 übernehmen und im Anschluss die einzelnen Achsen anpassen, sorry für die dummen Fragen?!°


    Reiner