Posts by acid_one

    Ich würde das Brettchen so passgenau ausschneiden oder gleich fräsen das die 4 Laschen wo die Gehäusehälften zusammengeschraubt sind aufliegen. Dann von oben zwischen der Erhöhung im Gehäuse und dem Abtrieb eine Spange in U Form anbringen die das Servo auf das Brettchen drückt.

    Hi Andreas,


    ja verstehe ich das da ein ungutes Gefühl mitfliegt. Mach doch mal den Test am Boden mit Tausch RX1 auf RX4 wie Richard vorgeschlagen hat und schau ob die Fades mit wandern. Wenn ja Empfänger austauschen, wenn nein dann die Powerbox vielleicht doch mal zur Überprüfung einschicken. Ich fliege meine „kleine“ 2m Tomahawk Viper mit nur einem R7014SB und Antennen Innenliegend, das geht einwandfrei. Wenn du wie du beschrieben hattest die Antennen ordentlich verlegt hast sollte das eigentlich kein Stress geben.


    Gruß

    Benni

    Hallo Franky,


    Fakt ist erstmal das Andreas mit FASSTest fliegt und das mit LBT überhaupt gar nix zu tun hat. Das die Anpassung der Modulation FASST auf LBT in Europa keine Verbesserung darstellt stell ich nicht in Abrede aber das muss man dann schon differenziert betrachten. Wer ist „die Futaba Vertretung“ von der du sprichst? Das Schreiben habe ich nicht gesehen in dem davor gewarnt wird FASST zu benutzen.


    Gruß

    Benni

    Hallo Andreas,


    nur zur Info, wenn du mit zwei R7008SB fliegst nutzt du FASSTest als Modulationsart. FASSTest wurde bereits nach der neuen Norm entwickelt und ist ein nicht adaptives System das kein LBT nutzt. Das mit der LBT SW Anpassung betrifft nur die „alte“ Modulation FASST und auch nur wenn du deinen Sender mit einer neueren SW upgedatet hast. By the way fliege ich meine alten Grossmodelle (Benzinmotor mit uralt Zündung) mit z.B. R6014HS und T18MZ WC auf neuster SW also mit aktivem LBT seit Jahren ohne Probleme. Leider wird die LBT Sau immer wieder mal ohne fundierte Hintergrundkenntnis durchs Dorf getrieben und behauptet das Futaba seitdem unsicher ist. Lass dich davon nicht verunsichern. In deinem Fall würde ich den Sender zum Service schicken, ist natürlich nicht ausgeschlossen das im HF Teil ein Defekt wie bei Werner vorliegt.


    Gruß

    Benni

    Korrekt, und es gibt auch keine Kanaldopplung weil es zwei Empfänger sind. Jeder Empfänger liefert über den S-Bus alle 18 Kanäle. Es geht hier lediglich um die Redundanz falls mal ein Empfänger nicht funktionieren würde, sonst würde ja die Hälfte der Kanäle wegfallen sollte ein Empfänger kein Signal haben. Was MC-24 meint ist der Dual Betrieb bei dem Empfänger 1 die Kanäle 1-8 und Empfänger 2 die Kanäle 9-16 bereitstellen, diese Betriebsart ist für die Powerbox nicht zu wählen!


    Gruß

    Benni

    Hallo Piranha,


    da du die blaue Version hast sollte es die 5,9V Variante (Ausgangsspannung) sein ggf. einfach mal messen was rauskommt, Anleitung findest du hier: https://www.powerbox-systems.c…s/6610_Sparkswitch_de.pdf


    Leider ist die Anleitung immer noch unvollständig und verwirrend geschrieben obwohl von 12\2020. Hatte vor langer Zeit darauf hingewiesen das in der Anleitung steht das Grundsätzlich auf 5,9V geregelt wird was bei der 7,4V und 12V Variante natürlich nicht stimmt, zudem ist die Eingangsspannung immer noch mit 4,0-9,0V angegeben, hier muss aber zwischen den Varianten unterschieden werden. Die 12V Variante braucht logischerweise mehr Eingangsspannung als 9,0V.


    Gruß

    Benni

    Hey Hugom,


    thanks for the feedback! I mean it’s just a try but if it helps it’s an easy and cheap fix then. The fact that the Bluebirds doesn’t jitter at least show that it’s not an Powerbox issue. Keep us posted ?


    BR

    Ben

    Hi Hugom,


    did you tried to switch of or adjust the function „Smart Sense“ of the Hitec D-Series Servos with the Hitec programmer? We saw a initial jitter when we switched on the Powerbox (without Gyro) and found out that is caused by Smart Sense, this function check Feedback of the moveable part and adjust automatically so after a short moment after switch on the jitter should stop.


    BR

    Ben

    Hi F3DBen,


    if it is an R6014 HS no Problem at 7,4V, if it is an old R6014 FS it can come to Problems when it gets hot in the Plane because the old IC was not Temperature stable as the newer once.


    Best regards

    Ben

    Hallo Zusammen,


    ich benutze die Mini seit Jahren für alle meine Servokabel, ist absolut Top! Durch den einstellbaren Anschlag hat man immer die richtige Länge für den Crimp und sie verletzt fast nie die Adern beim abisolieren. Sicher nicht günstig aber eine lohnende Investition wenn man viel selber Crimpt.


    Gruß

    Benni

    Hallo Artur,


    oben rechts in der Statusleiste ist ein Briefsymbol neben deinen Initialen, wenn du darauf klickst kommt ein + mit Konversation, das anklicken und der Rest ist selbsterklärend.


    Gruß

    Benni