Posts by rfschmitt

    Ich hatte vor etlichen Monaten das gleiche Problem. MPX USB Kabel funktionierte nicht mit dem SparkSwitch Pro. Hr. Deutsch hat mir dann das PBX Kabel nahegelegt. Damit geht es. Der MPX Bluetooth Adapter ging auch nicht, also PBX Bluetooth, damit sollte es gehen.

    ist ja auch nicht gesagt das alle Kabel eines Anbieters identisch sind, trotz gleicher Artikelnummer und dann gibt es auch noch Toleranzen. Mal gehts mal nicht.

    Meines Wissens gibt es für die USB/Seriell Adapter weltweit zwei Anbieter und dann ist halt noch die Frage wie das implementiert ist.....

    Ich finde die getrennte Lautstärkeregelung grundsätzlich auch gut. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe ist es ja bei Benutzung der Kopfhörerbuchse ein Problem. Das es bei einer Softwareänderung ein mechanisches Problem gibt konnte ja niemand wissen. Das kann man jetzt niemanden vorwerfen.

    Kann man eigentlich mit einem 3-Stufen Schalter nur zwei Phasen schalten. Also z. B.

    vorne: Neutral

    mitte: Start

    hinten: "keine Funktion, bleibt also auf Start"

    habe das bis jetzt nicht hinbekommen.

    Der Umstieg mit einem Sender der gut in der Hand liegt, fällt leichter als man manchmal glaubt. Das Problem ist: viele nehmen einen Handsender falsch in die Hand: Daumen auf den Knüppel und 4 Finger unten zum halten. Das ist ne wackelige, unpräzise Geschichte.

    Legt man den Mittelfinger zwischen die zwei Schalter vorne, Daumen und Zeigefinger an die Knüppel. Ringfinger unten an die Stützen, merkt man wie die Core sich schön in die Hände legt. Mit dem Gurt richtig abgelängt um den Hals hat man ein absolut präzises Steuergefühl!

    Hallo Herr Deutsch, haben sie da ein Bild? So ganz kann ich diese Handhaltung nicht nachvollziehen. Danke.

    Im März 2017 erhielt ich folgende Info von MPX bezüglich der ebenfalls fehlerhaften Darstellung im Flightrekorder.

    Hier mal Zitat:

    "der Datenrekorder kennt das Format des Sensors noch nicht, daher wird hier keine Kommastelle angezeigt.

    Man muss sich also die Kommastelle denken.

    10 = 1,0g

    Die Sender ROYAL / PROFI / COCKPIT SX in der neuesten Version hingegen haben die Einheit "g" hinterlegt, und kennen daher den Teilerfaktor."

    Heißt für mich da wurde an der Senderfirmware geschraubt oder die Datenbasis ist alt. Vielleicht hilft diese Info ja, welche ja eigentlich Richards Aussage bestätigt, daß ist das was der Sensor liefert.

    Ich finde die Funktion gut.

    Bei einer durchschnittlichen Speichergröße eines Modellsetups von ca. 200KB paßt da viel auf die Speicherkarte drauf..... (5x200KB = 1MB, 10MB = 50, 100MB = 500, 1GB=1000. Wie groß ist die SD Karte in der Core?)

    Hallo Thomas, daher habe ich doch Info, sonst wüßte ich das ja gar nicht. Mir ging es um die Info das der Weg schon minimal begrenzt ist. Das war die Frage, gerade in Bezug darauf das weiter oben ein Wechsel zwischen Slider und Throttle sowie Kalibrierung Thema waren.

    Bei meiner Core wird der Knüppelweg für das Gas nicht vollständig genutzt.

    Die Wippe des Gashebels schlägt an den beiden Schrauben Nr. 5 an, mit welchen man den Gasweg mechanisch begrenzen kann. Das heißt die Wege sind nicht identisch, wenn man jetzt einfach die Knüppelfunktion "tauscht" paßt das nicht.

    Sieht man auch von außen, wenn man direkt auf den Knüppelweg schaut.

    Wie ist das bei euch?

    Vielleicht wären da ein paar grundsätzliche Anmerkungen oder Markierungen sinnvoll, daß sich das Verhalten der Core bei aktiven/nichtaktiven Empfängern oder Sensoren doch ab und zu unterscheidet. Ist mir jetzt bei der Sensor Namensbenennung z. B. wieder aufgefallen (nur aktive lassen sich umbennen). - Vielleicht habe ich es auch überlesen.

    Die Core User die hochgradig aktiv sind haben damit vermutlich weniger Probleme als die Anwender die nicht permanent auf dem Flugplatz oder in der Werkstatt aktiv sind.

    The engage/disengange symbol is mysterios, as it was before. Sometimes its gray, sometime darkgray. Word does never change. I had one time the effect that it was grey, pupil mode not working, after touching it was dark grey and pupil TX works. But, Teacher/Pupil Mode works with FLEXX 4/16 (SRXL-2) as expected. The servo monitor all the time shows the movement of the Teachers stick, for me this doesn't matter.

    I checked disconnecting SRXL receiver and power off of pupil TX even. In both cases teacher will get full control. Thats important for security reasons and OK.

    Still all OK for my teaching environment, i assume jet pilots will have a other point of view.


    (Sorry for answering later than richard, during writing the answer i made a short test :) )


    Roland

    Hinweis M-Link:

    Ändert man einen Sensornamen ohne aktiven Empfänger oder ohne aktiven Sensor, so wird das nicht übernommen. Kann den Namen also nicht ändern, vermutlich works as desigend. Wischt man aber über den screen über zwei Seiten hinweg wird der neue Name ganz kurz angezeigt.

    (Bei der PTX-16 wurde das mit der Masterlautstärke mit Hilfe eines Servokanals gelöst. Falls es da Hardwarseitig ein Problem gibt wäre das ggfs. hier auch eine Lösung.)

    Das Update ist jetzt in der Core mit 2.45 drin. MPX Empfänger mit SRXL anstecken fertig. Ich benutze dazu den4/16 FLEXX Empfänger, die gab es mal sehr günstig. Funktioniert einwandfrei. Test war somit mit V2, V1 habe ich nicht gecheckt.

    Dieser Funktioniert mit einem kleinen MPX-Empfänger sehr gut.

    - Multiplex Empfänger RX-4/16 FLEXX M-Link

    - Multiplex Empfänger RX-4/9 FLEXX M-Link


    Beide Empfänger kann man auf Ausgabe SXRL stellen und dann in den Konverter einlesen, wandeln und dann an die Core weitergeben.

    Hallo Volker, habe keine Möglichkeit entdeckt die genannten Empfänger umzustellen. Meines Wissens machen die ja immer SRXL. Oder?