Posts by Rainer

    Hallo Dirk


    Das „Rücksetzen“ bei Stromunterbrechung kannst du mit der YGE-Software und dem USB Adapter im Regler einstellen. Dort gibt es im vierten Register die Option „Kapazität bei Unterbruch behalten“ (glaube es heisst so).

    Ist für den Fall, dass du landest, den Akku dann abklemmst, aber den Akku nicht wechseln möchtest.

    Du kannst aber bei aufgelaufenen Verbrauch, wie im oben genannten Beispiel, nicht auf 0 zurückstellen, sondern immer nur auf den dann aktuell angezeigten „Min“-Wert


    Gruss Rainer

    Hallo


    Hab kürzlich bemerkt, dass in dem Widget „Status“ vom GPS III nach einer gewissen Zeit „3D Fix“ angezeigt wird.

    Weiss jemand was das bedeutet?

    Kann auch sein, dass es das beim GPS II auch schon gegeben hat, aber ich es nicht bemerkt habe?


    Gruss Rainer

    Guten Morgen


    Vielleicht kann man in einem der nächsten Updates die User-Info etwas optimieren.


    Es irritiert extrem, und kann dazu führen, dass man GLAUBT eine Verbindung zu haben.


    Während des DHCP Prozesses wird das WIFI Symbol nämlich grün und im IP-Feld steht „IP erhalten“. Das impliziert dass alles korrekt ist.

    Und da dies je nach Verbindung auch etwas dauern kann, könnte man davon ausgehen, dass alles i.O. Ist.


    Besser wäre es zu schreiben:

    „Warten auf IP-Adresse“


    Wenn der DHCP-Range aufgebraucht ist (Soll es geben aus Sicherheitsgründen ?) oder das Passwort falsch ist, dann wird das WIFI-Symbol nämlich wieder weiss und es kommt eben keine Verbindung zustande.


    Wie gesagt, Jammern auf hohem Niveau ?


    Gruss Rainer

    Hallo Hr. Deutsch


    Dann bin ich dazu verdammt, dumm zu sterben ?

    ????


    Na gut, dann werde ich mal experimentieren.

    Dann wäre es aber Obercool, wenn man den Faktor zum Einstellen auf einen Drehgeber legen könnte zum einfacheren einstellen im Flug, analog dem Kanal-Gain ?


    Alternativ, um Entwicklungsaufwand zu sparen, wäre dann folgendes Vorgehen sinnvoll?

    Ich stelle den Airspeedfaktor auf 5

    Den Sat-Gain belasse ich mal auf den voreingestellten 75%

    Den Kanal-Gain auf einen Drehgeber

    Das Modell auf etwas über „normale“ Geschwindigkeit bringen

    Das Kanal-Gain dann bis kurz vor dem Aufschwingen bei dieser Geschwindigkeit bringen

    Wenn ich dann weiter beschleunige, sollte sich das Modell also dann nicht mehr aufschwingen?

    Wäre die Überlegung dahingehend richtig?


    Ansonsten wird das Einstellen und ausprobieren ein Geduldspiel, weil jedesmal landen, neu einstellen, usw.


    Gruss Rainer

    Guten Tag Hr. Deutsch


    Das ist gerade mein Verständnisproblem.

    Woher weiss der Sat was die Höchstgeschwindigkeit ist?

    Ich meine, da kommt ein GPS-Wert von 100 km/h, woher weiss der Sat, ob das nun Startgeschwindigkeit (volle Gyro-Aktion) oder Maximalspeed (Keine Unterstützung)?

    Da müsste dann ja irgendein „Lernflug“ für die Geschwindigkeit nötig sein ?


    Gruss Rainer

    Hallo


    Oh Mann, wer lesen kann ... ?


    Aber was heissen/bedeuten die verschiedenen Faktoren?

    Was/Wie leitet man die ab auf Geschwindigkeit/Gasstellung?


    Ist ja ein Unterschied ob Pylonracer mit 300 km/h oder Edge mit 140 km/h.

    Aber der Sat/Core weiss ja nicht wie schnell ich fliege.


    Ich hätte die Idee gehabt, wie bei der Stick-Priority, dass die Gasstellung/Geber dann den Gain entsprechend auf Null reduziert.


    Gruss Rainer

    Hallo


    Ich stehe gerades auf dem Schlauch ?

    Wo kann ich denn im Sat die GPS Geschwindigkeitskompensation einstellen?

    Und wie wird das geregelt/eingestellt?


    Habe eine Skywing Edge mit 1.5m und die reagiert extrem sensibel auf den Gyro. Hab das Gain auf 30% reduziert und im Sat auf 25%. Da tut sich natürlich nicht mehr viel. Aber wenn ich im Sat auf 30% erhöhe schwingt er sich über die Querruder bei 3/4 Gas extrem auf. Daher dachte ich mir, mit einem GPS könnte ich das kompensieren.


    Gruss Rainer

    Hallo


    Danke, bei mir hat es auch ein paar Modelle beschädigt, aber immer nur Modelle wo zwei Empfänger verbaut waren (Mercury + PBR26/PBR-9, PBR-9/PBR-9, PBR-9/PBR-5)

    Deshalb die Frage nach den Empfängern


    Gruss Rainer

    Hallo Heiner


    Bin nicht 100% sicher, ist schon eine Weile her, dass ich meine DS24 an die Mercury gebunden habe, aber soweit ich mich erinnern kann, müssen die RSat über die Jeti-Box ebenfalls auf UDI16 oder EXBus eingestellt werden, sonst geht das nicht korrekt durch die RSat an die Mercury.


    Gruss Rainer

    Hallo


    Was ich gestern festgestellt habe, es ist glaube ich wichtig, dass unter W10 das Netzteil VOR dem Start des Terminals angeschlossen ist.

    Die Geschwindigkeit des Vario-Update änderte sich nicht, als ich das Netzteil angeschlossen habe, erst nachdem ich das Terminal bei angeschlossenem Netzteil gestartet habe, ging das ratzfatz.

    Daher scheint es für mich so, dass das Terminal beim Start die COM-Settings von Windows übernimmt


    Gruss Rainer

    Hi Rudi


    Thanks for explanation, but is it not unbelievable how many "features" W10 have :/

    Anyway,... the PB-Terminal works and everything is fine :saint: :thumbup::thumbup:


    Regards

    Rainer

    Hallo Rudi


    Falsch, das bringt gar nichts. 17% nach etwa 10 Minuten. Neue Verbindung hergestellt, genauso langsam.


    ABER WICHTIG

    Das Update geht rasend schnell (weniger als 10 Sekunden bei mir), wenn das PB-Terminal nochmals neu gestartet wird, NACHDEM das Netzteil angeschlossen wurde.

    DAS GEHÖRT INS MANUAL ganz vorne auf die erste Seite, oder noch besser über zwei Seiten:
    "Verwenden Sie das PB-Terminal nur mit angeschlossenem Ladegerät an ihrem LAPTOP"


    Ich mache mit meinem Surface 3, i7 Prozessor und 16 GB RAM Photoshop und Videobearbeitung mit Adobe Premiere im Batteriemodus ohne Unterschied ob mit oder ohne Netzteil, aber das PB-Terminal geht in den Steinzeitmodus wenn keine Netzteil angeschlossen ist ?
    Sei mir nicht böse,... aber dazu muss man wohl Programmierer sein, um das zu verstehen :saint:


    Das Rescue-Update ist jetzt auf jeden Fall durchgelaufen und die Version 1.3 ist installiert.

    in Fehler ist noch im Terminal: Nach einer neuen Verbindung zum Vario, meldet sich das Terminal, dass eine neuere Version für das Gerät zur Verfügung steht, es wird aber immer nur die 1.3 als neue Version angeboten. Vielleicht könnt ihr das noch korrigieren


    Gruss Rainer

    Hallo Rudi


    Hab das Update bei 53% nach 30 Minuten abgebrochen, $tand 53% und es hat sich nichts mehr geändert.

    Die WLAN Verbindung ist gut, das Powerbox-Terminal ist in weniger als 15 Sekunden heruntergeladen.


    Nach einer Neuverbindung erhalte ich folgenden Bildschirme



    Da dies nicht sein konnte, habe ich das Vario abgehängt und das Terminal nochmals gestartet, und erhielt nun folgenden Bildschirm



    Hab das Rescue-Update nun nochmals gestartet, aber viel schneller geht es nun auch nicht.

    Melde mich dann nochmals wenn es funktioniert hat.


    Gruss Rainer