Posts by Arnout Janssen

    Also ich benutze einen Momentschalter, um den Motor und die Flugzeit zurück auf Null zu stellen.

    Es wäre auch nicht verkehrt die Möglichkeit zu haben, die aktuelle Uhrzeit z.B. zur jeder Stunde zu kündigen, vielleicht komme ich dann immer etwas pünktlicher nach Hause :);)

    Tut mir Leid Richard kein Screenshot, aber ich glaube und hoffe dass sich dieser Fehler im Speicher auflöste, nachdem ich mehrmals der Sender ein- und ausschaltete und dann eine Reihe von Seiten mit Bildern von Schiffsmodellen, Autos und Flugzeugen durchlief, wonach ich glücklicherweise wieder bei meinen eigenen gespeicherten Modellen landete. Pfff

    Das Problem ist also gelöst, aber die Ursache dafür ist mir völlig unklar, vielleicht irgendwie eine dumme Fehlbedienung meinerseits?


    BTW, da stand meines Wissens "BadStart", das habe ich sofort aufgeschrieben.

    Hallo Richard,


    Nachdem ich gestern einen langen Flugtag hinter mir hatte, nahm ich heute einige kleinere Anpassungen an den Einstellungen vor, schaltete danach den Core aus und zur Kontrolle nochmal ein.

    Nach dem normalen Startvorgang erschien oben am Display "Bad Start" und dann geht nichts mehr. Dieser Vorgang wurde mehrmals wiederholt, jedoch ohne Ergebnis.

    Ich komme nicht mehr in die normalen Einstellungen.

    Software V2.65

    Was jetzt?


    Arnout

    Hier kommt dann eine nette Idee zum tragen, die es schon seit Jahren bei Futaba gibt...ich glaube es nennt sich "integral" Timer.

    Dabei läuft die Zeit je nach prozentualem Wert des Gaskanals schneller oder langsamer.

    Klar dass es dabei nur eine Annäherung an den "richtigen" Wert gibt, aber immer noch besser als würde die Zeit in real time ablaufen.

    Hab das glaub schon mal in der Wunschliste angemerkt. Vielleicht kommt ja noch etwas in der Art.

    Genau Dino, beim Futaba FX36 funktioniert das jedenfalls einwandfrei, es wäre wunderschön diesen Timer auch in den Core/ Atom zu integrieren.

    Schade

    aber 2x 600km ist dann doch etwas weit

    Das gilt auch für mich, es wäre schön, wenn ein solcher Workshop zentral in der Mitte Deutschlands organisiert werden könnte, zum beispiel nächstes Jahr im Mai am Flugplatz Bad Sassendorf, einen Tag vor dem Start von ProWing International. ;)

    Hallo Herr Deutsch,


    Auch ich hatte Heute nach ca. 35 minuten eine total verzerrte Sprachausgabe und sofort danach ein kompletter ausfall vom Vario und Sprache. Erst nach Aus und wieder Einschalten vom Core funktionierte es wieder, aber das gleiche geschah wiederum bei folgendem Thermikflug, ziemlich nervig.


    Gruss, Arnout

    Genau so meinte ich das, TOP :thumbup:

    Der Hintergrund dieser Frage liegt darin, dass mein Sohn in seiner Eile den Core einschaltete, natürlich ohne auf das richtige Modell zu achten, (ich weiss Grob Fahrlässig) Höhe und Querruder verkehrt herum funktionierte und Startete. Dies könnte nicht passieren, wenn der Empfänger wie bei Save Link eine eigene Nummer (ID) hätte.

    Hallo Richard,


    Nein mit Save Link muss man dem Empfänger bei der MPX TX eine zusätzliche Nummer (eine Art SD-Code) zuweisen, damit man NUR diesen Empfänger mit der gleichen Nummer Aktivieren/Binden kann.

    Also ich habe heute Mittag auch mal mit dem Varioton und Sprachausgabe herumgespielt und festgestellt das es bei mir keine verzerrung in die wiedergabe gibt, auch nicht nach 67 Minuten Flugzeit und ohne verstellung der Lautstärke, Vario und die Sprachwiedergabe sind und bleiben kristallklar.