Powerbox Core bei der Jet WM unter extremen Bedingungen.....ein Erfahrungsbericht!

  • Hallo,

    Im Oktober fand in China die Jet WM statt.

    Die Organisatoren haben sich viel Mühe gegeben und wir durften im Showprogramm mehrfach täglich fliegen.

    Am ersten oder zweiten Tag kamen die ersten Meldungen von Störungen von Modellen beim Fliegen. Wir haben das erst überhaupt nicht realisiert, bei 4-5 Flügen täglich waren wir ununterbrochen mit Sprit holen, Akkus laden usw. beschäftigt.

    Die Aufregung wurde größer, als der amtierende Jetweltmeister Vitaly Robertus seine Trainingsmaschine durch immer wiederkehrende Störungen nicht sicher landen konnte und das Modell stark beschädigt wurde.

    Wir wurden gebeten, besonders auf Fail Safe und Lost Frames zu achten. Zu Hause liegen die Lost Frames bei mir zwischen 1 und maximal 150. Hier hatten auch wir pro Flug zwischen 750 und 1400 Lost frames. Das System hatte also ganz schön zu kämpfen, jedoch gab es im gesamten Flug kein einziges FailSafe.

    Auf drängen einiger Wettbewerbsteilnehmer wurde ein Auto mit Technik zur Analyse der Bandauslastung angefordert. Unglaublich, wie schnell die Chinesen diese Technik organisiert haben. Als Folge wurden die Überwachungskameras für die Zelte abgeschaltet.

    Durch diese Maßnahme sanken die Lost Frames bei uns auf 80 bis maximal 600 pro Flug.

    Trotzdem kam es bei mehreren Teilnehmern, mit unterschiedlichen Fernsteuersystemen, zu Störungen. Diese wurden vom Veranstalter auch anerkannt. Es durften Figuren nachgeflogen werden.

    Bei den Störungen gab es keinen Zusammenhang mit der Entfernung. Sie traten eher im Bereich zwischen 100m und 300m Entfernung auf.

    Bei der Analyse der Spezialisten habe ich dann auch ein paar Bilder vom Frequenzspektrum der einzelnen Fernsteuersysteme gemacht. Ich hänge sie mal unkommentiert hier an.

    Am Ende haben wir in den Tagen ca. 40 Starts ohne jegliches Probleme, ohne ein einziges Failsafe gemacht.

    Natürlich haben wir uns als Powerbox Team darüber gefreut! Ich denke das kann man als echte Erfahrung werten........


    Grüße

    Ralph


    Core



    Futaba



    Jeti

  • Danke Ralf,


    für den Erfahrungsbericht. Freut mich zu hören dass Ihr euer Display dank der Zuverlässigkeit des Sender so professionell zeigen konntet.


    Beim JoeNall hatte unser US Team von ca. 400-500 Lostframes berichtet - auch keine Holds, bei über 1200 gemeldeten Piloten!

    Aber bei 1400 Lostframes in China war das dann ein echter Härtetest!


    Man sieht auf den Plots deutlich die Nutzung von 66 Kanälen beim Core und 15-22 bei den beiden anderen Systemen. Das ist aber nur ein Grund für die Störfestigkeit der Core, ein paar Sachen sind im RF-Link die man mit dem Analyser nicht so einfach sieht ;-)

  • Hallo Ralph,


    das Thema ist ja u.a. mein Tätigkeitsfeld (EMV). Mal eine Frage waren die Störungen quasi als "Dauersignal" von den äußeren Einflüssen oder getaktet? Liegt das Problem hier wohl vermutlich am LBT (Listen before talk)? Da ja quasi durch die hohe Bandbelastung es "zu lang" dauert bis ein neuer freier Kanal gefunden ist.

  • There is a video from Jet World Masters (JWM) 2019 on Youtbe (see below), they talk in Russia in the video but with help of Subtitles turned on to language You understand You will be able to know what is said in the video. They say in the video it was two radio controlled cameras and one WiFi network in vicinity that was the cause for the interference at the flying site. They say in the video it was the police that had the equipment that casued the interferance.
    One can see in the video that some pilots struggled with their models while flying/landing and some actually crashed.
    I suppose lesson learned is that at events like this and similar it is probably best to measure interference before flights is allowed.
    Not sure if smaller events can have recources for that? In the video it is shown some goverment staff that came with bus and equipment to measure with spektrum analyzer. But how can we hobbists in easy and reliable way measure interference when we fly at clubs or at smaller events to be sure it is not something in vicinity that transmit on 2.4 GHz and that can cause such interference that it affect or 2.4 GHz radios? Not all have a CORE radio and can get rescue that way for interferance, like they had at JWM 2019.


    /Bo



  • Richard, please provide a brief and basic explanation of the graphs above. What does the green and yellow represent? What is the significance of the closely spaced green band on the core versus the other two? Thanks.