Posts by aviation85

    Hallo Richard

    Ist der igyro-3xtra mit anderer Hardware aufgebaut als der igyro 3e?

    Oder können die normalen igyro 3e per Update auf die gleiche Performance gebracht werden?

    Grüsse

    Christian

    Hallo

    Was die Akkuanzeige betrifft, würde ich erstmal den Sender im neuen Zustand mal voll laden, bis beide LED grün sind, und danach wieder schauen.

    Ich denke die Zellen sind etwas weit auseinander gedriftet, deshalb das Anzeigeverhalten.


    Was die Mercury betrifft:

    Hast du die Mercury auf den neusten Firmware-Stand gebracht?

    In den RX-Settings auf P2-Bus umgestellt?

    Und die Empfänger dann an den P2 angeschlossen?

    Wenn du das alles gemacht hast, sollte es klappen.


    Gruss

    Christian

    ja da hast du absolut recht.

    Das Matching machst du aber genau nur einmal. Mitte und Endstellungen einstellen, dann kannst du deine Wunschpositionen jederzeit am Sender anpassen nach belieben...

    Verstehst wie ich meine?

    Hallo

    Ich löse das mit der Akkuweiche über das Servo-Matching.

    Da benötigst du nur einen Kanal für beide Servos und dann kannst du wenn die Grundeinstellung gemacht ist beliebig verstellen und es verstellt beide Servos paralell..

    Gruss

    Hallo Rainer

    Mir hat der Support von YGE folgende Anleitung geschickt:


    Zur Vorgehensweise:

    - Öffnen Sie das Programm YGEUpdate.exe - Wählen Sie den korrekten COM-Port wie in der Anleitung des USB-Adapters beschrieben

    - Verkabeln Sie alles wie auf dem angehängten Bild

    - Klicken Sie auf "Connect"

    - Halten Sie den Taster auf der Rückseite des TexY gedrückt und schalten Sie zeitgleich den Empfänger ein

    - sobald das TexY erfolgreich ausgelesen wurde (Textfeld wird grün), können Sie den Taster loslassen

    - Die Seriennummer wird oben angezeigt, diese kopieren Sie und schicken Sie per Mail an mich


    Danach erhälst du die neue Firmware damit der Texy mit dem Core läuft.


    Gruss Christian

    Hallo Ulrich

    Hast du den beim Sender nach dem Anschluss der Mercury nach neuen Sensoren Scannen gedrückt?

    Wenn du ein Telemetrie Widget anlegst kannst du ja Taste drücken "Sensoren scannen"

    Dann erscheint die Mercury neben den Empfängern ebenfalls und du hast alle Optionen...

    Gruss Chris

    Hi Klaus

    Ja klar, du hast ja Vibrationen vom Verbrenner am ganzen Rumpf.. Diese schütteln den Kreisel ebenfalls mit und dieser versucht diese Bewegungen natürlich auszugleichen.

    Der Kreisel kann ja nich zuordnen ob diese Bewegungen von der Fluglage odwr eben vom Motor kommen, also gleicht er einfach die Bewegung aus. Und je höher der Gain desto mehr bewegen sich natürlich auch die Ruder.

    Mit Störungen hat das nichts zu tun..

    Und was die Ruder am Boden machen ist auch irrelevant. Den Gain im Flug anpassen das es stmmt und fertig...

    Gruss

    Chris

    Klar, ich würde das so lösen:

    Neue Funktion erstellen. z.B Gasbeschränkung, einen Geber definieren. (Schalter) dann dein Gasservo zuordnen und dieses in dieser Funktion im Weg beschränken 0-20%

    Dann klappt das.

    Gruss

    Naja, das ist schwierig zu sagen.

    Das ist von Modell zu modell unterschiedlich. Ich würde dir empfehlen den Gain-Wert erst mal auf einen Schiebregler oder ein Drehpoti zu nehmen.

    Da kannst du im Flug die Einstellung erfliegen. Langsam ans Limit herantasten und wenn sich das Modell aufschwingt wieder zurückdrehen.

    Dann hast du den optimalen Wert in % erflogen und kannst den fix hinterlegen und einstellen.

    Hallo

    Ja du kannst mit dem Bluecom alle notwendigen Parameter einstellen.

    Den Adapter bei USB einstecken und los gehts.

    Der iGyro muss natürlich aber Strom haben!

    Das GPS wird bei MISC eingesteckt.

    Gruss

    Hallo,

    Was willst du dir den anzeigen lassen?

    Derzeit kannst du nur die Empfangsqualität und Spannung anzeigen lassen auf dem Sender...

    P2 Bus geht derweil noch nicht...

    Gruss